Verträge sind einzuhalten

1106
Bild: Bits and Splits/stock.adobe.com
Bild: Bits and Splits/stock.adobe.com

Mieterin kann Versorgung mit öffentlich-rechtlichen Programmen verlangen.

AG Dortmund, Urteil vom 08. 10. 2019 – 425 C 5770/19

Problemstellung

Häufig ist in Mietverträgen eine bestimmte Ausstattung der Wohnung auch in technischer Hinsicht geregelt. Daraus ergibt sich das Problem, wie Vermieter auf eine deutliche Veränderung technischer Gegebenheiten, hier im Bereich der Nutzung von Medien, reagieren können.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dr. Jonas Müller

RA, FA für Bau- und Architektenrecht, wronna+partner.gbr

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Verträge sind einzuhalten
Seite 52 bis 53
29.1.2021
Editorial
30.8.2021
Wärmepumpen, Wohnungsstationen und Pendellüfter
Wenn sich Grundlagen der Architektenplanung und der Haustechnik ohne Aufwand skalieren, also in mehrere Bauprojekte „kopieren“ lassen, so hält das die Baukosten in Grenzen, wie dieser Projektbericht...
26.10.2020
Mobilfunkbasierte Video-Gegensprechanlage von Intratone
Für ein im Oktober 2019 fertiggestelltes Neubauobjekt arbeitete die Wohnstätte Stade eG erstmals mit Intratone zusammen und entschied sich für modernste Gebäudekommunikationstechnologie.
29.7.2020
BIM-Objekte für die Immobilienbewirtschaftung
BIM-Modelle bestehen aus BIM-Objekten. Das sind digitale Entsprechungen realer Bauprodukte. Sie kennen ihre Eigenschaften, Wartungsintervalle und Ersatzteilnummern. Das bietet für den Betrieb von...
25.10.2021
Interview: Rauchwarnmelder sind häufig nicht betriebsbereit
Wenn Rauchwarnmelder aufgrund eines Defektes wochenlang nicht in Betrieb sind, stellt sich die Frage, wer eigentlich in der Haftung steht, wenn sich in diesem Zeitraum Gefahren für Leib und Leben der...