Wohnungsbau Ludwigsburg spendet an LudwigsTafel e.V.

Geben ist seliger denn nehmen

Die Tafeln in Deutschland unterstützen Hilfsbedürftige. Sie sind wiederrum auf Spenden angewiesen. Das Wohnungsunternehmen Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH gab in diesem Jahr wieder einen großzügigen Betrag sowie eine Warenspende an die LudwigsTafel e.V.

Spendenübergabe der Wohnungsbau Ludwigsburg (v.l.n.r.): WBL-Geschäftsführer Andreas Veit, Anne Schneider-Müller, Horst Krank.
Spendenübergabe der Wohnungsbau Ludwigsburg (v.l.n.r.): WBL-Geschäftsführer Andreas Veit, Anne Schneider-Müller, Horst Krank.

Insgesamt hat die Spende einen Wert von 5.000 Euro. „Das schöne an solchen Traditionen ist die Freude die wir damit bereiten – noch schöner dabei, die Freude die es uns auch selbst macht“, sagte WBL-Geschäftsführer Andreas Veit bei der Übergabe.

Schoko-Weihnachtsmänner als Abwechslung

Die LudwigsTafel e.V. ist ein anerkannter, gemeinnütziger und mildtätiger Verein und bietet im Bereich der Versorgung mit Lebensmitteln, Hilfe für Bedürftige an - vorrangig in Ludwigsburg und Kornwestheim. In den verschiedenen Läden werden Lebensmittel ausgegeben, die z. B. von Geschäften, Bäckereien, Märkten oder Landwirten kostenlos abgegeben werden. Zu einem Symbolbetrag wird die einwandfreie Ware im Laden an Bedürftige mit Berechtigungskarte verteilt. Zudem kann man bei diversen Mittagstischen ein warmes Essen zu sich nehmen.

Die LudwigsTafel e.V. finanziert sich aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen und dem Erlös aus der Abgabe der Lebensmittel.

„Die gespendeten Waren der Wohnungsbau Ludwigsburg – von Konserven, Mehl, Zucker, Reis über Kaffee, Tee, Marmelade, Müsli bis zu süßen Schokolade-Weihnachtsmännern – sind eine willkommene Bereicherung für unser Angebot in unseren Tafelläden“, freute sich Tafel-Geschäftsführerin Anne Schneider-Müller.

Weiterführende Links:
www.wohnungsbau-ludwigsburg.de

Das Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25.05.2018 führt zu Anpassungen im Umgang mit personenbezogene Daten, wenn ein Dritter beauftragt wird. Der Auftraggeber (Verantwortlicher) hat sicher zu stellen, dass der Auftragnehmer...
Printer Friendly, PDF & Email
8.11.2019
Schwerpunkt: Bezahlbarer Wohnraum
Für das Jahr 2020 plant das Chemnitzer Wohnungsunternehmen GGG mit Investitionen von fast 41 Mio. Euro in seinen 25.000 Wohnungen umfassenden Immobilienbestand.
10.7.2019
Bezahlbarer Wohnraum
Das nächste Wohnungsbauprojekt für Münster steht in den Startlöchern: Auf dem ehemaligen Gärtnerei-Gelände an der Westfalenstraße in Hiltrup errichtet die Wohn + Stadtbau rund 200 neue Wohneinheiten...
16.8.2017
Nils zieht in Kaiserlautern ein
Ob jung oder alt - viele Menschen wünschen sich eigenständig und selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden ein Leben lang wohnen bleiben zu können. Vor diesem Hintergrund realisiert die Bau AG das...
19.2.2019
DDIV zur Wiedereinführung des Meisterbriefs
Der Bundesrat forderte in der vergangenen Woche, in einigen Handwerksberufen die Pflicht zum Meisterbrief wieder einführen. Der DDIV - Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V. hält die Forderung...
13.2.2020
Wohnungsbau
Das erste Projekt für eine Lidl-Filiale mit Wohnbebauung in serieller Modulbauweise steht kurz vor Baubeginn: Gemeinsam mit dem Bauunternehmen Max Bögl befindet sich Lidl in den abschließenden...
15.6.2018
DDIV sucht Immobilienverwalter des Jahres 2018
Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) sucht auch in seinem Jubiläumsjahr den Immobilienverwalter des Jahres. Verwaltungsunternehmen in ganz Deutschland sind bis zum 22. Juni 2018...