Gewürdigt für "herausragende baukulturelle Qualität": 50Hertz Netzquartier in Berlin

11.11.2016

Das 50Hertz Netzquartier in Berlin erhält als erstes Gebäude weltweit die Auszeichnung „DGNB Diamant“. Damit wird das Projekt für seine herausragende gestalterische und baukulturelle Qualität gewürdigt.

Ziel des Entwurfs für 50Hertz: ein, von innen nach außen gedachtes „Netzquartier“. FOTO: 50Hertz/ HG ESCH

Das „50Hertz Netzquartier“ der Architekten LOVE architecture and urbanism nimmt die volumetrischen Vorgaben des städtebaulichen Masterplans (B-Plan-Entwurf) auf. Architektonisch präsentiert sich das Bauwerk als Überlagerung von drei verschiedenen Strukturen: dem horizontalen Rhythmus der Geschoßebenen, dem außenliegenden Tragwerk (netzartige Struktur), und den innenliegenden orangenen Kernen. Die tiefen Geschossplatten bieten Raum für unterschiedlichste Bürokonzepte. So kann jede Abteilung und jedes Team maßgeschneiderte Raumaufteilungen nutzen.

Der Bauort zeichnet sich durch seine prominente Lage in der Berliner Innenstadt aus: angrenzend an das Museum für Gegenwartskunst und das Kulturareal „Am Hamburger Bahnhof“. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Berliner Hauptbahnhof, sowie das Parlaments- und Regierungsviertel mit dem Bundeskanzleramt, dem Bundestag sowie dem Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Das 50Hertz Netzquartier in Berlin erhält als erstes Gebäude weltweit die Auszeichnung „DGNB Diamant“. Die neue, das DGNB Zertifikat ergänzende Auszeichnung ist das Ergebnis einer Pilotphase, die die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Bundesarchitektenkammer (BAK) unter fachlicher Begleitung des Bundes Deutscher Architekten (BDA) gestartet hatte.

Quelle: DGNB e.V.

Suchbegriffe: ArchitekturBerlinDGNBNachhaltigkeitNeubau

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Was kann man gegen IT-Spionage und Sabotage tun?
SPECIAL: Die Zukunft der Messdienstleistungen, Messwesen-Wandel: Chancen und Perspektiven der Digitalisierung, Fernauslesbare Verbrauchszähler leasen statt kaufen