Immonet verstärkt Marktposition

07.07.2014

Immonet erwarb zum 1. Juli 2014 eine Mehrheitsbeteiligung an der Immosolve GmbH und verstärkt damit seine Marktposition in der Wohnungswirtschaft.

Nachricht zur Verstärkung der Marktposition von immonet. Foto: Katharina Scherer/pixelio.de

Immosolve ist ein führender Anbieter von CRM-Lösungen für die Wohnungswirtschaft. Die Software bildet die Vermietungsprozesse und das Bewerbermanagement von rund 150 Wohnungsunternehmen ab, die mehr als 1,4 Mio. Wohneinheiten verwalten.

Immosolve wurde im Jahr 1996 von Sören Wollesen gegründet, der die Geschäfte weiter führen wird und seine Branchenerfahrung auch in die Entwicklung gemeinsamer Produkte mit Immonet einbringt.

Dr. Clemens Trautmann, Geschäftsführer Immonet GmbH: „Die Wohnungswirtschaft ist für uns ein strategisch wichtiges Segment, das für ein gutes Drittel des Mietwohnungsmarktes in Deutschland steht.

Mit dem Erwerb der Mehrheit an Immosolve positioniert sich Immonet als umfassender digitaler Dienstleister und natürlicher Partner der Wohnungswirtschaft. Gemeinsam mit Immosolve werden wir Lösungen auf den Markt bringen, die die Wohnungsvermittlung in Ballungsräumen sowohl für Anbieter als auch für Interessenten effizienter gestalten.“

Sören Wollesen, Gründer und Geschäftsführer Immosolve GmbH: „Ich freue mich, dass wir mit Immonet einen starken Partner gefunden haben, mit dem wir unser Kundenwachstum fortschreiben und unser Produktportfolio erweitern können. Durch die Beteiligung von Immonet stärken wir unsere Position als eine der führenden Lösungen für Vermietungs- und Vermarktungsprozesse in der Wohnungswirtschaft und werden unseren Kunden innovative Produkterweiterungen unter Einbeziehung von Mietinteressenten und Mietern anbieten können.“

Mehr Informationen.

Foto: Katharina Scherer/pixelio.de

Suchbegriffe: CRM-LösungImmonetSoftware

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Was kann man gegen IT-Spionage und Sabotage tun?
SPECIAL: Die Zukunft der Messdienstleistungen, Messwesen-Wandel: Chancen und Perspektiven der Digitalisierung, Fernauslesbare Verbrauchszähler leasen statt kaufen