Immowelt Gruppe

Software-Bereiche neu aufgestellt

Die Immosolve GmbH und die immowelt Software werden zusammengefasst und personell neu organisiert. Die bereits seit Jahren etablierten Produktlinien „Immosolve“ für die Wohnungswirtschaft und „estate“ für Immobilienmakler werden weiterentwickelt und weiter optimiert.

Die Kunden von Immosolve realisieren signifikante Effizienzgewinne durch die Digitalisierung ihrer Vermietungsprozesse.
Die Kunden von Immosolve realisieren signifikante Effizienzgewinne durch die Digitalisierung ihrer Vermietungsprozesse.

Seit Januar kommt zudem die neue, intuitive und nutzerfreundliche Benutzeroberfläche für die Produktlinie „Immosolve“ zum Einsatz. Darüber hinaus arbeitet das neuaufgestellte Softwarehaus an neuen, webbasierten Produkten und Dienstleistungen.

„Einerseits werden wir in den kommenden Monaten an der behutsamen und doch beherzten Weiterentwicklung und Optimierung unserer bereits etablierten Produkte für die Wohnungswirtschaft und Immobilienmakler arbeiten“, sagt Harald Sonntag, Director Product & Tech Software für immowelt Software und Immosolve, hinzu. „Andererseits werden wir intensiv an der Entwicklung neuer CRM-Systeme und Dienstleistungen für Makler arbeiten.“

Das Softwarehaus bietet aktuell zwei Produktlinien an, die mit allen gängigen ERP-Systemen der Immobilienwirtschaft kompatibel sind: Das CRM-System „Immosolve“ für die Wohnungswirtschaft und das CRM-System „estate“ für Immobilienmakler. „Immosolve“ gibt es in den Leistungsumfängen „Smart“ und „Pro“. Das CRM-System unterstützt Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft unter anderem durch eine volldigitale und automatische Bewerberansprache, Bewerberauswahl und Matching.

„estate“ gibt es in den in den Leistungsumfängen „Smart“, „Pro“ und „Office“. Das CRM-System unterstützt Immobilienmakler zum Beispiel durch volldigitale Interessentenverwaltung, Exposé-Erstellung und Matching, womit der notwendige Zeitaufwand für Makler erheblich verringert wird. „estate“ zeichnet sich durch sehr große Anpassungsfähigkeit an die Bedürfnisse eines jeden Kunden aus.

Über die Immosolve GmbH

Immosolve mit Sitz in Bad Bramstedt bei Hamburg ist ein führender Anbieter von CRM-Systemen für die Immobilienwirtschaft. Immowelt Software ist ein Teilbetrieb der AVIV Germany GmbH, ehemals immowelt GmbH, und ein führender CRM-Anbieter für Makler und Banken. Der CRM-System-Spezialist ist Teil der Immowelt Gruppe, einem der reichweitenstärksten Netzwerke für die professionelle Vermarktung von Immobilien in Deutschland. Heute verwenden fast 2.000 Unternehmen eine CRM-Lösung des Softwarehauses. Zu den Kunden zählen unter anderem führende Makler, Banken, Wohnungsgesellschaften und Genossenschaften. Egal, welche ERP-Systeme hier zum Einsatz kommen – Produkte des Softwarehauses erweitern es um effiziente CRM-Funktionalitäten in Vermietung, Vertrieb, Vermarktung und Kundenservice. Das Softwarehaus ist mit über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seit den späten 1990er Jahren am Markt.

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass bei der Erhebung von personenbezogenen Daten der Betroffene zu informieren ist. Unter anderem soll dem Betroffenen mitgeteilt werden, zu welchem Zweck die Daten verarbeitet werden, an wen die Daten weiter...
Printer Friendly, PDF & Email
16.2.2024
Kommunikationslösungen für die Wohnungswirtschaft
Oracom wächst und erweitert seine IT-Abteilung. Durch Vertragsabschlüsse mit aktuell zwei mittelständischen Immobilienverwaltern hat das Unternehmen die Zahl der betreuten Wohneinheiten um 9 Prozent...
6.10.2022
Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen und immowelt intensivieren ihre Zusammenarbeit. immowelt bleibt exklusiver Immobilienportal-Partner des GdW. Wohnungsunternehmen...
27.3.2024
Cloud-ERP-Software
Die Cloud-Lösung Haufe axera des ERP-Spezialisten Haufe Real Estate erhält nach geprüfter GoBD-Konformität das Zertifikat durch den GdW.
16.7.2021
Effizienterer Datenaustausch
Die digitale Entwicklung der Verwalterbranche schreitet voran. In der AG Digitalisierung des Verbandes der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV Deutschland) haben sich die beteiligten...
17.5.2023
BGH-Urteil
Im April entschied der BGH, dass eine Vereinbarung, die den Kunden eines Immobilienmaklers verpflichtet, eine Reservierungsgebühr zu entrichten, unwirksam ist. Dies soll zumindest gelten, wenn die...
4.5.2022
Berlin hat weiter Zuwachs. Der Bedarf an Wohnraum ist groß und so wächst auch der Speckgürtel. Nur 41 km westlich des Zentrums der Bundeshauptstadt liegt Nauen. Hier entstehen 148 Wohnungen für...