Digitalisierte Arbeitsprozesse

Den Vermietungsprozess ganzheitlich und automatisiert zentral steuern

Immer mehr Immobilienverwalter setzen jetzt Digitalisierungsstrategien auf und bauen dabei auf Systeme, die durch standardisierte Schnittstellen miteinander korrespondieren. Auch einige All-in-One-Plattformen gewinnen immer mehr an Beliebtheit.

Wie schön, wenn man Papierbergen und Aktenwirtschaft Goodbye sagen kann. FOTO: AdobeStock/ FotoAndalucia
Wie schön, wenn man Papierbergen und Aktenwirtschaft Goodbye sagen kann. FOTO: AdobeStock/ FotoAndalucia

Jüngst hat die Hausbank München eG ihren digitalen Kautionsservice in die Verwaltungsplattform des Proptech-Unternehmens EverReal integriert.

Entlastung bei aufwändigen Routinetätigkeiten

Das Proptech-Unternehmen EverReal aus München hat mit seiner All-in-One-Lösung den kompletten Prozess rund um die Vermietung digital abgebildet und automatisiert und damit den Arbeitsaufwand für den Verwalter um bis zu 80 Prozent reduziert. Durch die Kooperation mit der Hausbank München eG und deren Software Kautionsservice online ist nun auch die Eröffnung der Mietkaution im Vermietungsprozess integriert und entlastet den Verwalter bei aufwändigen Routinetätigkeiten.

Zeitraubende Auswahlverfahren bei der Auswahl und Terminierung für Interessenten einer Immobilie, aufwändiges Suchen nach den erforderlichen Unterlagen im Rahmen des Vermietungsprozesses, aufwändige Eröffnung der Kaution mit persönlichem Erscheinen des Mieters und Vermieters bei der Bank – dies alles gehört der Vergangenheit an.

Für kürzere und einfachere Arbeitsprozesse

Von der Vermarktung der Immobilien über das Interessentenmanagement mit der Online-Terminvereinbarung, der Bewerbung, Vertragsabwicklung bis hin zur Übergabe der Immobilie mit Anlage der Kaution können Sie mit EverReal und der Hausbank München Ihren Vermietungsprozess ganzheitlich und automatisiert zentral steuern – selbstverständlich nach den gesetzlichen Vorgaben.

Statt langwieriges Suchen nach Dokumenten oder Notizen eine schnelle Auswertung der anstehenden Wartungen erstellen? Den Versand der Einladung zur Eigentümerversammlung nicht mehr in einem „Verpackungsmarathon“ ausufern lassen, sondern die Aufgabe der Software übertragen? Abwesenheiten von Kollegen entspannt entgegensehen? Software, die durch Prozesse führt, Zahlungen automatisiert verbucht und Verwalter professionell unterstützt, steigert die Effizienz im Unternehmen enorm. Verbindliche und automatisierte Vorgänge gestalten den Ablauf und den Informationsfluss einfacher.

Die Angebote bei EverReal sowie der Hausbank München bieten viele Möglichkeiten, Sie bei Ihrer digitalen Strategie mit einfachen Tools und speziellen Dienstleistungsangeboten zu unterstützen.

In einer Welt, in der die schnelle Rückmeldung zu Aufträgen immer wichtiger wird, sind kurze und einfache Arbeitsprozesse eine grundlegende Herausforderung für die Immobilienwirtschaft. Daher ist die Digitalisierung in den Kernprozessen und den damit verbundenen Serviceleistungen zwingend notwendig, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

In erster Linie steht die Optimierung in Teilbereichen, die zu den Hauptaufgaben der Verwaltung zählen, im Vordergrund. Doch immer mehr Immobilienverwalter sind dabei, eine Digitalisierungsstrategie aufzusetzen und bauen dabei auf Systeme, die durch standardisierte Schnittstellen miteinander korrespondieren.

(Red.)

Weiterführende Links:
https://www.hausbank.de/homepage.html
https://www.everreal.co/
www.ivv-magazin.de/digitalisierung-belebt-die-immobilienbranche

Mit der DSGVO sollen personenbezogene Daten geschützt werden. Ihre Firma muss diesen Datenschutz einhalten. Mit diesem Muster verpflichtet sich der einzelne Mitarbeiter, die Vorgaben zum Datenschutz einzuhalten. Sie können diese Verpflichtung beim Abschluss eines...
Printer Friendly, PDF & Email
17.11.2021
IVV-Serie Digitalisierung
Im Bereich der Vermietung gibt es vielerorts noch zahlreiche analoge Arbeitsschritte und physische Ablagen. Aber ist das State of the art? Der Aufwand ist enorm, die Zeitabläufe zu lang - Gestresste...
25.11.2021
Kommunikation
Viele Wohnungsgenossenschaften nutzen für die Kommunikation mit Mietinteressenten und Neukunden schon digitale Kanäle. Die Kommunikation mit den Mitgliedern läuft jedoch meist analog ab. Das ergab die...
4.3.2021
Objektverwaltung
Ihre Mietinteressenten füllen Formulare handschriftlich aus? Sie tippen die Informationen anschließend manuell in Ihr Verwaltungssystem ein? Diese Art von vorsinflutartiger Datenverwarbeitung sollte...
25.6.2020
Nächster Baustein
Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt (NHW) unterhält rund 59.000 Mietwohnungen in 130 Städten und Gemeinden in Hessen. Besonders im Rhein-Main-Gebiet ist die Nachfrage nach...
4.5.2022
Berlin hat weiter Zuwachs. Der Bedarf an Wohnraum ist groß und so wächst auch der Speckgürtel. Nur 41 km westlich des Zentrums der Bundeshauptstadt liegt Nauen. Hier entstehen 148 Wohnungen für...
11.11.2021
Smart Metering und Submetering
Durch die Ausstattung mit intelligenten Stromzählern könnte der Energieverbrauch einer Immobilie optimiert werden. Die Kombination aus Smart Metering und Submetering sorgt für Transparenz und hilft...