Digitalisierte Arbeitsprozesse

Den Vermietungsprozess ganzheitlich und automatisiert zentral steuern

08.11.2019

Immer mehr Immobilienverwalter setzen jetzt Digitalisierungsstrategien auf und bauen dabei auf Systeme, die durch standardisierte Schnittstellen miteinander korrespondieren. Auch einige All-in-One-Plattformen gewinnen immer mehr an Beliebtheit.

In einem Büro schmeißt eine Frau Papiere in die Luft und freut sich.
Wie schön, wenn man Papierbergen und Aktenwirtschaft Goodbye sagen kann. FOTO: AdobeStock/ FotoAndalucia

Jüngst hat die Hausbank München eG ihren digitalen Kautionsservice in die Verwaltungsplattform des Proptech-Unternehmens EverReal integriert.

Entlastung bei aufwändigen Routinetätigkeiten

Das Proptech-Unternehmen EverReal aus München hat mit seiner All-in-One-Lösung den kompletten Prozess rund um die Vermietung digital abgebildet und automatisiert und damit den Arbeitsaufwand für den Verwalter um bis zu 80 Prozent reduziert. Durch die Kooperation mit der Hausbank München eG und deren Software Kautionsservice online ist nun auch die Eröffnung der Mietkaution im Vermietungsprozess integriert und entlastet den Verwalter bei aufwändigen Routinetätigkeiten.

Zeitraubende Auswahlverfahren bei der Auswahl und Terminierung für Interessenten einer Immobilie, aufwändiges Suchen nach den erforderlichen Unterlagen im Rahmen des Vermietungsprozesses, aufwändige Eröffnung der Kaution mit persönlichem Erscheinen des Mieters und Vermieters bei der Bank – dies alles gehört der Vergangenheit an.

Für kürzere und einfachere Arbeitsprozesse

Von der Vermarktung der Immobilien über das Interessentenmanagement mit der Online-Terminvereinbarung, der Bewerbung, Vertragsabwicklung bis hin zur Übergabe der Immobilie mit Anlage der Kaution können Sie mit EverReal und der Hausbank München Ihren Vermietungsprozess ganzheitlich und automatisiert zentral steuern – selbstverständlich nach den gesetzlichen Vorgaben.

Statt langwieriges Suchen nach Dokumenten oder Notizen eine schnelle Auswertung der anstehenden Wartungen erstellen? Den Versand der Einladung zur Eigentümerversammlung nicht mehr in einem „Verpackungsmarathon“ ausufern lassen, sondern die Aufgabe der Software übertragen? Abwesenheiten von Kollegen entspannt entgegensehen? Software, die durch Prozesse führt, Zahlungen automatisiert verbucht und Verwalter professionell unterstützt, steigert die Effizienz im Unternehmen enorm. Verbindliche und automatisierte Vorgänge gestalten den Ablauf und den Informationsfluss einfacher.

Die Angebote bei EverReal sowie der Hausbank München bieten viele Möglichkeiten, Sie bei Ihrer digitalen Strategie mit einfachen Tools und speziellen Dienstleistungsangeboten zu unterstützen.

In einer Welt, in der die schnelle Rückmeldung zu Aufträgen immer wichtiger wird, sind kurze und einfache Arbeitsprozesse eine grundlegende Herausforderung für die Immobilienwirtschaft. Daher ist die Digitalisierung in den Kernprozessen und den damit verbundenen Serviceleistungen zwingend notwendig, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

In erster Linie steht die Optimierung in Teilbereichen, die zu den Hauptaufgaben der Verwaltung zählen, im Vordergrund. Doch immer mehr Immobilienverwalter sind dabei, eine Digitalisierungsstrategie aufzusetzen und bauen dabei auf Systeme, die durch standardisierte Schnittstellen miteinander korrespondieren.

(Red.)

Suchbegriffe: Digitalisierung Wohnungswirtschaftdigitaler Wandel

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Online-Eigentümerversammlung – darf man das?
Mietendeckel: Berlin verbietet Mieterhöhungen für fünf Jahre