Klima für die Fassade

Vorgehängte, hinterlüftete Fassaden bieten hinsichtlich Material und Optik viele gestalterische Freiheiten. Die Auswahl der Werkstoffe sowie die Befestigungstechnik, sichtbar oder unsichtbar, bringen Individualität und Charakter für jede Wand.

Flexibles Lüftungssystem für die Fassade, Foto: Protektorwerk
Flexibles Lüftungssystem für die Fassade, Foto: Protektorwerk

Diese Fassade ist widerstandsfähig und zeichnet sich zudem durch hohe Lebensdauer bei geringem Wartungs- und Instandhaltungsaufwand aus. Ganz neu gibt es von Protektor jetzt ein innovatives Lüftungssystem für diese Art der Fassadengestaltung. Mit dem PLS werden vorgehängte hinterlüftete Fassaden schnell und komfortabel Realität. Es handelt sich hier um das erste System, das mittels Verbinder eine DIN-konforme, zwängungsfreie Montage sicherstellt. Funktionale Bestandteile sind Systemwinkel, Lüftungswinkel, Verbinder und ein Sockelprofil.

Das PLS ist in der Tiefe in einem Bereich von 160 bis 230 mm stufenlos justierbar. Es lässt sich damit flexibel bei unterschiedlich starken Dämmstoffdicken einsetzten. Darüber hinaus können Bauwerkstropfkanten ohne Aufwand ausgebildet werden – ein erheblicher Vorteil für Fassadenbauer. Die stabile Verbindung von Lüftungs- und Systemwinkel geschieht unkompliziert durch einfaches Vernieten. Ein Vorbohren ist nicht erforderlich, da die Profile bereits über geeignete Ausstanzungen verfügen. Der Systemverbinder wird einfach in die Langlöcher des Lüftungswinkels eingesteckt und mit der Unterkonstruktion der Fassadenplatten vernietet. Auf diese Weise werden Ausdehnungen aufgenommen und ein Verziehen ausgeschlossen. Mit dieser Systemlösung werden die Anforderungen der DIN 18516-1 in Bezug auf eine zwängungsfreie Montage der Unterkonstruktion zuverlässig erfüllt.

Das PLS ist ein durchdachtes, leistungsfähiges System, das die funktionssichere Ausführung einer Fassade vorbildlich erfüllt. Wertbeständigkeit und Effizienz gehen dabei Hand in Hand mit dem Ziel einer perfekt gestalteten Fassade.

Ein Kellerraum muss nicht und schon gar nicht kostenlos im Rahmen des Wohnraummietvertrages dem Mieter zur Verfügung gestellt werden. Eine getrennte Anmietung bietet den Vorteil, dass der Kellerraummietvertrag nicht dem mieterschützenden Wohnraummietrecht...
Printer Friendly, PDF & Email
21.5.2020
Zuhause bleiben
Für viele Mieter fällt der Urlaub außerhalb Deutschlands in diesem Jahr aus. Urlaub im eigenen Land, sogar auf dem eigenen Balkon, steht auf dem Programm. Gut, dass über 58 Mio. Menschen in...
5.5.2020
Knapp 26 Kilometer nordöstlich von Berlin im brandenburgischen Werneuchen baut die EnBW auf einer Fläche von 164 Hektar ihren Solarpark „Weesow-Willmersdorf“ mit einer installierten Leistung von 187...
1.7.2020
Lösungen fürs Heizen, Kühlen und Lüften werden seit Jahresbeginn im Rahmen des Klimaschutzpakets gemäß BAFA umfassend finanziell gefördert. Dies gilt seit Ende März nun auch für den Einbau von...
31.5.2021
Holzhybrid-Bauweise
Rund neun Monate nach dem Start sind die Rohbau- und Fassadenarbeiten für das Studentenquartier CampusRO direkt gegenüber der Technischen Hochschule im bayerischen Rosenheim abgeschlossen. Die...
25.3.2021
Schwedt ist eine Stadt im Nordosten Brandenburgs. Hier bewirtschaftet die Wohnungsbaugenossenschaft Wobag rund 4.500 Wohnungen in allen Stadtteilen. Am Rand des Nationalparks soll nun ein modernes...
13.3.2019
Nutzung von Abwasserkanalwärme
Die Projektpartner Stadt Aachen, gewoge AG und STAWAG haben rund 380 Wohnungen ̶ 41.100 Quadratmeter in 40 Gebäuden ̶ von Stadt und gewoge im Projekt EU-GUGLE saniert. Die Wohnhäuser kommen nach der...