Kostenlose Kurzvorträge

Neues in der Wärmepumpentechnik

Die Wärmepumpentechnik hat in den vergangenen Jahren für die Wärmbereitstellung in Gebäuden stark an Bedeutung gewonnen. In einem Fach-Seminar des EnergieBauZentrums am 28.01.2019 in Hamburg sollen aktuelle Lösungsansätze zur Sprache kommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Impression aus dem EnergieBauZentrum Hamburg, ein unabhängiges Informations- und Beratungszentrum der Hansestadt Hamburg zum Thema Neubau und energetische Sanierung.
Impression aus dem EnergieBauZentrum Hamburg, ein unabhängiges Informations- und Beratungszentrum der Hansestadt Hamburg zum Thema Neubau und energetische Sanierung.

Anders, als möglicherweise bei anderen Heiztechniken, ist bei der Wärmepumpe einerseits eine qualifizierte Gesamtbetrachtung des Gebäudes, andererseits aber eine profunde Kenntnis der technischen Möglichkeiten und der Planungsparameter entscheidend für den Planungserfolg. Andernfalls drohen Geräuschbelästigungen oder Diskrepanzen zwischen der Planung und der in der Praxis vor Ort festgestellten Energieeffizienz.

Schwerpunkte des Seminars:

  • Effizienzsteigerung durch Eisspeichertechnik
  • Effizienzvergleich: Abluft- Wärmepumpen vs. KWL- Wärmerückgewinnung
  • Schallemissionen bei Luft- Wärmepumpen
  • Gas- Wärmepumpen
  • Lebensdauer von Wärmepumpen

 

Für diese Veranstaltung können Sie insgesamt 12 Unterrichtseinheiten (4 UE Wohn­gebäude, 4 UE Energieberatung im Mittelstand, 4 UE Nichtwohngebäude), für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energie­effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes anrechnen.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze ist eine Anmeldung erforderlich: Tel. 040-35905-822 oder online.

Weiterbildungsmöglichkeiten der Zeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten in Kooperation mit dem BVI e.V.: 90-minütige Webinare für (WEG-) Verwalter.

Weiterführende Links:
www.energiebauzentrum.de

Wenn Einigkeit zwischen Vermieter und Mieter besteht, dass das Mietverhältnis vorzeitig beendet werden soll, z.B. weil das Mietverhältnis zerrüttet oder der Vermieter eine leere Wohnung verkaufen möchte, bietet eine Aufhebungsvereinbarung einen geeigneten...
Printer Friendly, PDF & Email
26.6.2020
Kooperation von Wohnungsbaugenossenschaft und Energiedienstleister
Hamburgs größte Wohnungsbaugenossenschaft, der Bauverein der Elbgemeinden eG, ist sich ihrer Verantwortung in puncto Klimaschutz sehr wohl bewusst. Im großen Stil sollen die Heizungsanlagen und damit...
19.11.2019
Wärmepumpe stärker als Gasheizung
Der Siegeszug der Wärmepumpe in Neubauten scheint unaufhaltsam. Ihr Marktanteil steigt seit Jahren. Der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) spricht von einer Schlüsseltechnologie für die Energiewende. Doch...
21.1.2020
Fossile Brennstoffe werden teurer
Das Klimapaket der Bundesregierung bewirkt, dass fossile Brennstoffe eher als gedacht deutlich teurer werden, Strom wird schneller günstiger. Wer erneuerbare Energien nutzt, heizt umweltfreundlicher...
20.11.2020
Mehrfamilienhäusern und Geschosswohnungsbauten
„Solarwärme-Anlagen haben ein großes Potenzial zur Einsparung von CO2-Emissionen und knapper werdenden Ressourcen wie Öl und Gas“, sagt Martin Bauer, Bauherr eines Mehrfamilienhauses in Regenburg. „Je...
16.12.2019
Energiewende im Gebäudebereich
In Hameln (Niedersachsen) wird im Wohnquartier "Kuckuck" das erste Mehrfamilienhaus in Deutschland nach dem Energiesprong-Prinzip seriell saniert. Durch die Sanierung mit vorgefertigten Dach- und...
6.8.2019
Heizung mit regenerativen Energien
Immer mehr Gebäude werden von Solarthermieanlagen, KWK-Anlagen und Wärmepumpen beheizt. Was ist bei der Betriebskostenabrechnung zu beachten?