Neues Wohnquartier mit 559 Wohnungen in Berlin-Schönefeld

Rund um den zukünftigen Berliner Flughafen BER wird in Schönefeld kräftig Wohn- und Büroraum geschaffen: Die Sonnenhöfe GmbH & Co. KG hat Züblin als Generalunternehmen mit dem schlüsselfertigen Bau von 18 vier- bis fünfgeshossigen Gebäuden in Neu-Schönefeld beauftragt.

Bis Ende 2021 errichtet ZÜBLIN 18 Gebäude im Rahmen des Projekts die „Sonnenhöfe im Sternenviertel“. BILD: Sonnenhöfe GmbH & Co. KG
Bis Ende 2021 errichtet ZÜBLIN 18 Gebäude im Rahmen des Projekts die „Sonnenhöfe im Sternenviertel“. BILD: Sonnenhöfe GmbH & Co. KG

Das zu bebauende Grundstück umfasst ca. 51.100 qm und liegt im Zentrum von Neu-Schönefeld, nördlich des zukünftigen Hauptstadtflughafens BER. Im Februar 2018 wird die Züblin-Direktion Nord mit den Arbeiten beginnen. Die Gesamtfertigstellung ist für August 2021 geplant. Entworfen wurden die Sonnenhöfe von Blumers Architekten aus Berlin.

Bürohäuser dienen als Schallschutz

In 16 Gebäuden entstehen 559 Mietwohnungen – mit 1 bis 4 Zimmern – mit einer Wohnfläche von insgesamt rd. 38.000 qm. Die Wohnhäuser gruppieren sich um drei begrünte Innenhöfe, in denen u. a. Ruhezonen und Spielplätze angelegt werden. Zusätzlich zu den Wohnbauten errichtet Züblin zwei Bürokomplexe mit insgesamt rund 10.730 qm
Nettofläche. Sie befinden sich im Westen der Sonnenhöfe und dienen den dahinterliegenden Wohnungen als Schallschutz. Weitere kleinere Gewerbeeinheiten soll es im Erdgeschoss einiger Wohnhäuser geben.

Folgeauftrag zu den Theodor-Fontane-Höfen

Züblin und die DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG arbeiten bereits beim Projekt Theodor-Fontane-Höfe, ebenfalls in Neu-Schönefeld, zusammen. Mit den Sonnenhöfen sicherte sich Züblin jetzt einen Folgeauftrag.

Das Grundstück der Theodor-Fontane-Höfe liegt ebenfalls nördlich des Flughafens BER. Züblin errichtet dort ein Ensemble aus zwölf Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 334 Wohnungen, einer Tiefgarage mit ca. 145 Stellplätzen und rd. 190 Außenstellplätzen. Das Projekt besteht aus drei baugleichen Höfen mit je vier Häusern, die über eine Tiefgarage verbunden sind. Das Auftragsvolumen liegt bei 41 Mio. Euro. Ende 2019 sollen die Mietwohnungen in den Theodor-Fontane-Höfen bezugsfertig sein.

Die Sonnenhöfe GmbH & Co. KG ist ein Joint Venture von EYEMAXX und DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG. Im Auftragsvolumen von € 85 Mio. ist ist der Bau von zwei Tiefgaragen enthalten.

 

 

Weiterführende Links:
http://www.zueblin-teamconcept.de/de/

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass zu Prozessen, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, der Verantwortliche Verfahrensverzeichnis führen muss. Insbesondere bei einer Prüfung durch die Datenschutzbehörden muss der Verantwortliche...
Printer Friendly, PDF & Email
Ungewöhnliche Pläne
Einzigartig, urban und innovativ sind passende Adjektive für das, was in Heilbronn bis zur BUGA 2019 entsteht. Mitten in der Stadt wird bezahlbarer Wohnraum gebaut – aus Holz.
Nassauische Heimstätte realisiert 327 Mietwohnungen
Auf dem Goethequartier benannten Grundstücksareal zwischen Berliner Straße, Goethering und Bernardstraße an der Grenze zum Kaiserlei realisiert DIE WOHNKOMPANIE Rhein-Main für die Unternehmensgruppe...
Neubau in Berlin-Lichtenberg
Am 3. Juli 2017 legte die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH den Grundstein für das bislang größte kommunale Neubauvorhaben, den Lindenhof in Berlin-Lichtenberg. Auf einem sieben Hektar großen...
BBU-Auszeichnung "Gewohnt gut"
Die wobra Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Brandenburg an der Havel mbH (wobra) hat in der Wilhelmsdorfer Vorstadt ein von Leerstand betroffenes viergeschossiges Gebäude komplett saniert und in...
Fassadengestaltung
Direkt am Bahnhof Bietigheim reali­sierte die Bietigheimer Wohnbau GmbH mit dem Hochhaus Sky ein zu­kunftsweisendes Immobilienprojekt für stil­volles Wohnen und attraktives Arbeiten. Imposant sind die...
Ein relevanter Beitrag des Gebäudesektors für den Klimaschutz ist nur realistisch, wenn die dafür notwendigen Maßnahmen für die Menschen bezahlbar sind. Deswegen ist ein technologieoffener Wettbewerb...