FIABCI Prix d‘Excellence Germany 2021

Das sind die Finalisten

Die Finalisten des FIABCI Prix d’Excellence Germany 2021 stehen fest. Der renommierte Preis für herausragende Projektentwicklungen wird von FIABCI Deutschland und dem BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V. ausgelobt.

Die "Hoffnungshäuser" in Esslingen der Hoffnungsträger Stiftung sind nominiert für den FIABCI Sonderpreis Innovation und bezahlbares Bauen. BILD: andOFFICE Freie Architekten PartGmbB.
Die "Hoffnungshäuser" in Esslingen der Hoffnungsträger Stiftung sind nominiert für den FIABCI Sonderpreis Innovation und bezahlbares Bauen. BILD: andOFFICE Freie Architekten PartGmbB.

Unter den zahlreichen Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet hat die 12-köpfige Jury die Gewinner in den Kategorien Wohnen und Gewerbe sowie die Träger der Sonderpreise für Innovation und „Langen Atem“ gewählt. Die Schirmherrschaft für den Sonderpreis für bezahlbares Bauen übernimmt erneut Baustaatssekretärin Anne Katrin Bohle.

Die Nominierten sind (hier in alphabetischer Reihenfolge):  

  • Altstadtquartier am Georgsturm, Erfurt
  • Bricks, Berlin
  • Büroneubau „Hannover“, Hannover
  • Gerhard-Uhlhorn-Kirche, Hannover
  • Gustav Brandt´sche Stiftung, Hannover 
  • Gymnasium Frankfurt Nord, Frankfurt am Main
  • Konversion Commerzbank-Hochhaus, Düsseldorf
  • Neue Höfe Herne, Herne
  • Panta Rhei I und II, Landau
  • th62 - Neubau von sechs Stadthäusern Thulestraße 62, Berlin

Würdigung in der „FIABCI Prix d’Excellence Official Selection 2021“:

  • AERONAUT, Berlin
  • "Das blaue Haus", Remshalden
  • Inklusives Pilotprojekt „Hollerhof“, Münchsmünster
  • Mary + Abe, Darmstadt
  • Neues Wohnen an der Alten Döhrener Straße, Hannover
  • Phoenixkontor1, Hamburg
  • PURE Living, Berlin
  • SonninPark Hamburg-Hammerbrook, Hamburg
  • The Bergstraße Sports & Country Club®, Heppenheim
  • Wohnen am Godewindpark, Lübeck-Travemünde

„Entscheidend für das Jury-Votum ist ein erfolgreich umgesetztes Gesamtkonzept aus Architektur, Nutzung, Wirtschaftlichkeit, urbaner Integration, Nachhaltigkeit und Innovation“, erklärt Michael Heming, Präsident FIABCI Deutschland und Mitglied der Jury, die Kriterien bei der Preisvergabe. Gleichzeitig können sich die Gewinner des Projektentwicklungswettbewerbs auch für den internationalen Wettbewerb bewerben „Die Gold-Gewinner in den Bereichen Gewerbe und Wohnen haben wieder die Chance, am internationalen FIABCI World Prix d’Excellence- Award teilzunehmen. In den vergangenen Jahren haben die Gewinner gezeigt, dass deutsche Projektentwicklungen auch im internationalen Vergleich standhalten“, so Heming weiter. 

Der BFW gibt bekannt, dass der Veranstalter auch in diesem Jahr wieder ein Projekt mit dem Sonderpreis für bezahlbares Bauen auszeichen wird. Dafür konnte Baustaatssekretärin Anne Katrin Bohle als Schirmherrin gewonnen werden. Der Verband möchte mit diesem Preis die Synergien zwischen Bauwirtschaft, Baukultur, Politik und Gesellschaft fördern und zu innovativem sowie nachhaltigem Bauen anregen.  

Die Gewinner des FIABCI Prix d’Excellence Germany 2021 werden im Rahmen einer öffentlichen Gala am 19. November in Berlin ausgezeichnet. Karten können über die Website www.fiabciprixgermany.com erworben werden.

Die "Oscars" der Immobilienwirtschaft

Der FIABCI Prix d’Excellence International, vom Wall Street Journal als die “Oscars of the property world” bezeichnet, gilt schon lange als eine der begehrtesten Auszeichnungen für Bauvorhaben. Eingebettet in diesen weltweiten Wettbewerb, ist Deutschland eines von 18 Ländern, welches den FIABCI Prix d’Excellence als nationalen Preis auslobt. In Kooperation zwischen dem BFW (Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.) und dem FIABCI (international real estate federation) wurde der Prix d’Excellence Germany 2014 ins Leben gerufen.

Quelle: BFW

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass bei der Erhebung von personenbezogenen Daten der Betroffene zu informieren ist. Unter anderem soll dem Betroffenen mitgeteilt werden, zu welchem Zweck die Daten verarbeitet werden, an wen die Daten weiter...
Printer Friendly, PDF & Email
13.11.2018
FIABCI Prix d'Excellence Germany 2018
Die Wüstenrot Haus- und Städtebau (WHS) ist für ihre Projekte ParkQuartier Bruck in Fürstenfeld und Sonnenreich Innerer Bühl in Sindelfingen-Darmsheim in der „FIABCI Prix d´Excellence Official...
12.5.2021
Digitale Zählerstandsablesung
Der IT-Spezialist wowiconsult hat für die Wohnungswirtschaft eine App zur Zählerstandsablesung auf den Weg gebracht. Damit hat das Unternehmen auf das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende...
16.10.2019
Digitalisierung interne Prozesse
Seit September vermietet das größte Wohnungsunternehmen der Stadt Hannover, die hanova, ihre Wohnungen über Immomio. Im Großraum Hannover setzen damit bereits Kunden mit einem Bestand von über 35.000...
25.2.2021
Wohnungsoffensive der Deutschen Bahn
Anfang 2020 unterzeichneten das Wohnungsunternehmen Vonovia und die Deutsche Bahn einen Kooperationsvertrag. Innerhalb der ersten zwölf Monate haben so Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bahn 122...
3.4.2019
Landesverbandstag des BFW Niedersachsen/Bremen
Mit einer provokanten Frage lädt der BFW Niedersachsen/Bremen zum Landesverbandstag am 9. Mai nach Hannover.
26.7.2019
Wohnungsbau in Berlin
Die German Property Group GmbH (GPG) realisierte in Berlin-Lichtenberg 139 Wohnungen. Das Immobilienunternehmen ist auf die Sanierung und Umnutzung denkmalgeschützter Immobilien spezialisiert. Diese...