Gemeinschaftsprojekt

Leben, Wohnen und Arbeiten in einem Quartier

Ein Wohnquartier, das durch umliegende Gewerbekomplexe vom Verkehr abgeschirmt sein soll, eine kluge architektonische Anordnung und eine nachhaltige Stadtentwicklung: Im Osten Nürnbergs entstehen auf dem ehemaligen Coca-Cola-Gelände 300 Wohnungen nebst Gewerbeflächen. 100 davon werden als geförderter Wohnraum angeboten, der Rest als Eigentumswohnungen.

So soll der Innenhof des Campus Seehof in Nürnberg später einmal aussehen. BILD: BOOMTOWN
So soll der Innenhof des Campus Seehof in Nürnberg später einmal aussehen. BILD: BOOMTOWN

Hier bauen die Instone Real Estate und die GBI Unternehmensgruppe, begleitet werden die Planungs- und Baumaßnahmen des Seetor City Campus vom Beratungsunternehmen Drees & Sommer SE mit Hauptsitz in Stuttgart.

Eine Stadt in der Stadt

Initiator des Projektes ist die Erlanger Sontowski & Partner Group, die auch für die Entwicklung der Gewerbeflächen verantwortlich zeichnet. Insgesamt fünf Gewerbekomplexe rahmen den Campus künftig ein und schirmen die innenliegenden Wohngebäude vom Verkehr ab. Neben flexiblen Büroflächen ziehen auch Einzelhandel, Gastronomie und gesundheitsnahe Leistungen wie Arztpraxen und Physiotherapie in die Gebäude ein.

Ausblicke über Stadt und Wöhrder See

Ein besonderer Blickfang ist der sechzig Meter hohe "Seetor Tower" im inneren des Campus. 121 Wohnungen wird er beherbergen, die in den oberen Etagen attraktive Ausblicke über die Stadt und den Wöhrder See bereithalten. Begrünte Dächer, parkähnliche Flächen, ein Kinderspielplatz und mehrere Durchwege direkt zum See bilden eine grüne Lagune innerhalb des Quartiers und tragen zu besserer Luftqualität und Biodiversität bei. Nachhaltig ist auch das Mobilitätskonzept: Fahrradwege, Car-Sharing, Ladestationen für Elektroautos und ÖPNV-Jahresabos für Gewerbenutzer stärken den öffentlichen Nahverkehr und reduzieren schädliche Klimagase. Belohnt werden sollen diese Maßnahmen mit einer Quartierszertifizierung in Gold, die bei der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen angestrebt wird.

Die Bauherren legten besonderen Wert auf die Nutzungsmischung am Standort. Wohnen, Arbeiten und Freizeit sollten "unter einen Hut gebracht" werden.

Die Bauarbeiten werden bis 2023 andauern.

Im neuen Nürnberger Stadtquartier haben die ersten Mieter bereits Verträge abgeschlossen. Der Lebensmitteleinzelhändler Rewe wird ein Nahversorgungskonzept samt Bäckerei-Café anbieten. Die Mietfläche: rund 1.650 m². Die Handelsfläche soll gut sichtbar an der Ecke Ostendstraße / Gustav-Heinemann-Straße liegen.

Quelle: Drees & Sommer SE

Sie sind Bauherr eines interessanten Wohnimmobilien-Projekts und möchten, dass es hier vorgestellt wird? Schreiben Sie an ivv-magazin.redaktion@hussmedien.de

► Kennen Sie den IVV-Newsletter? Sie erhalten Meldungen vorab, werden an Termine erinnert und stehen mit Ihrer Redaktion in Kontakt. Newsletter abonnieren

Ein Mieter, der ohne Grund den Zutritt zur Wohnung verweigert, obwohl der Vermieter einen Grund für die Besichtigung und damit auch das Recht zur Besichtigung hat, ist für viele Vermieter ein großes Ärgernis. Diese Verweigerung stellt zwar eine Pflichtverletzung...
Printer Friendly, PDF & Email
6.6.2022
Ein neues Stadtquartier entsteht am Marienufer In Berlin-Treptow-Köpenick. Umgesetzt wird das große Bauprojekt von der Deutschen Wohnen. Es entstehen auch Gewerbeeinheiten und eine Kita.
27.12.2023
Mixed-Use-Immobilien
Sehr zentral zwischen Kreuzberg und Mitte baut die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte zwei markante Gebäudekomplexe – ein 12-geschossiges Hochhaus und ein 3-geschossiger Flachbau. Insgesamt...
18.11.2022
Gemischte Immobilie
Aldi Süd baut in Pforzheim eine gemischte Immobilie. Es entstehen eine Supermarkt-Filiale mit einer Parkebene, Wohneinheiten für Senioren sowie eine Kindertagesstätte.
14.7.2022
Vor den Türen von Berlin, in Falkensee, entsteht ein neues Wohnquartier. Gebaut werden 472 Mietwohnungen, davon 145 Wohnungen für Senior:innen, von der Buwog, einer Tochter der Vonovia SE.
5.3.2024
Besondere Leistungen in der deutschen Immobilienlandschaft werden vom Bundesverband Freier Immobilien und Wohnungsunternehmen (BFW) prämiert und von der Branche gefeiert. Bewerben Sie sich mit Ihrem...
2.5.2022
Wohnen, Arbeiten, Einkaufen
In Kaiserslautern könnte das Fritz-Walter-Fußballstadion schon bald den Mittelpunkt eines neuen Stadtquartiers bilden. Denn Teile der Flächen in und um die Sportarena können auch außerhalb der...