Wohn- und Geschäftshaus direkt am Leipziger Lene-Voigt-Park entsteht

Zurzeit entsteht am Leipziger Lene-Voigt-Park ein Wohn- und Geschäftshaus auf 18.220 Quadratmeter. Bei den Wohnungen handelt es sich ausschließlich um frei finanzierten Wohnraum. Insgesamt sind neben 190 Zwei- bis Fünf-Raumwohnungen 16 Gewerbeeinheiten sowie 143 Tiefgaragenstellplätze vorgesehen. Die Wohnungen werden nach Fertigstellung über den Käufer Deutsche Wohnen SE vermietet.

Die Fassadengestaltung in der Göschenstraße soll edel sein. Der Wohn- und Gewerbekomplex in Leipzig soll Ende 2023 fertiggestellt sein. Visualisierung: Quarterback Immobilien AG
Die Fassadengestaltung in der Göschenstraße soll edel sein. Der Wohn- und Gewerbekomplex in Leipzig soll Ende 2023 fertiggestellt sein. Visualisierung: Quarterback Immobilien AG

Das Wohn- und Geschäftshaus soll Ende 2023 fertiggestellt sein. Das Grundstück befindet sich im östlich vom Zentrum gelegenen Stadtteil Reudnitz-Thonberg, direkt am Lene-Voigt-Park – einem der beliebtesten Naherholungsgebiete Leipzigs. Gleichzeitig liegt die Innenstadt nur etwa anderthalb Kilometer entfernt.

Baulicher Kontext wird behutsam miteinbezogen

Der Gebäudeentwurf aus der Feder des Leipziger Büros FUCHSHUBER ARCHITEKTEN orientiert sich stark an der Gründerzeitarchitektur der umliegenden Bebauung. Eine Fassade aus rotem Backstein greift den altindustriellen Charme des historischen Graphischen Viertels auf. Balkone zitieren die Erker der gleichhohen Nachbargebäude und selbst das schiefergedeckte Dach ist stark an das Vorbild des Bestandes der Umgebung angelehnt.

Das Bauvorhaben wurde bereits an die Deutsche Wohnen SE veräußert und wird durch den Projektentwickler Quarterback realisiert.

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass zu Prozessen, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, der Verantwortliche Verfahrensverzeichnis führen muss. Insbesondere bei einer Prüfung durch die Datenschutzbehörden muss der Verantwortliche...
Printer Friendly, PDF & Email
4.9.2019
Engagement Neubau
Der Bau des neuen Wohnhauses der Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG in der Delitzscher Innenstadt begann im Juli 2019. Das Mehrfamilienhaus mit einer Gesamtwohnfläche von rund 1.400 Quadratmetern soll...
16.8.2018
Bevölkerungsentwicklung und Neubau
Leipzig hat in den vergangen zehn Jahren fast 100.000 Einwohner gewonnen. 2017 war mit 6.976 Neugeborenen der Nachwenderekord erreicht. Das genossenschaftliche Wohnungsunternehmen UNITAS eG will...
8.11.2019
Schwerpunkt: Bezahlbarer Wohnraum
Für das Jahr 2020 plant das Chemnitzer Wohnungsunternehmen GGG mit Investitionen von fast 41 Mio. Euro in seinen 25.000 Wohnungen umfassenden Immobilienbestand.
9.7.2019
Der Hochhaus-Neubau der Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG soll ein barrierefreies, altersgerechtes und serviceorientiertes Wohngebäude werden, das allen Generationen offensteht. Ende Juni wurde...
12.11.2018
Bezahlbare Mietwohnungen in Leipzig
Die UNITAS eG Wohnungsgenossenschaft, Leipzig geht ganz neue Wege: Die Mietwohnungen im alten Plattenbaubestand erhalten neue Grundrisse. Es entstehen etwa 120 Quadratmeter große Maisonette-Wohnungen...
20.9.2019
Genossenschaftliches Wohnen in und um Leipzig
Bezahlbare Wohnungen mit drei bis vier Zimmern, sanierte Spielplätze direkt vor der Haustür und ein bunter Veranstaltungsmix: Bei der Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG sind Familien mit Kindern...