Wohn- und Geschäftshaus direkt am Leipziger Lene-Voigt-Park entsteht

Zurzeit entsteht am Leipziger Lene-Voigt-Park ein Wohn- und Geschäftshaus auf 18.220 Quadratmeter. Bei den Wohnungen handelt es sich ausschließlich um frei finanzierten Wohnraum. Insgesamt sind neben 190 Zwei- bis Fünf-Raumwohnungen 16 Gewerbeeinheiten sowie 143 Tiefgaragenstellplätze vorgesehen. Die Wohnungen werden nach Fertigstellung über den Käufer Deutsche Wohnen SE vermietet.

Die Fassadengestaltung in der Göschenstraße soll edel sein. Der Wohn- und Gewerbekomplex in Leipzig soll Ende 2023 fertiggestellt sein. Visualisierung: Quarterback Immobilien AG
Die Fassadengestaltung in der Göschenstraße soll edel sein. Der Wohn- und Gewerbekomplex in Leipzig soll Ende 2023 fertiggestellt sein. Visualisierung: Quarterback Immobilien AG

Das Wohn- und Geschäftshaus soll Ende 2023 fertiggestellt sein. Das Grundstück befindet sich im östlich vom Zentrum gelegenen Stadtteil Reudnitz-Thonberg, direkt am Lene-Voigt-Park – einem der beliebtesten Naherholungsgebiete Leipzigs. Gleichzeitig liegt die Innenstadt nur etwa anderthalb Kilometer entfernt.

Baulicher Kontext wird behutsam miteinbezogen

Der Gebäudeentwurf aus der Feder des Leipziger Büros FUCHSHUBER ARCHITEKTEN orientiert sich stark an der Gründerzeitarchitektur der umliegenden Bebauung. Eine Fassade aus rotem Backstein greift den altindustriellen Charme des historischen Graphischen Viertels auf. Balkone zitieren die Erker der gleichhohen Nachbargebäude und selbst das schiefergedeckte Dach ist stark an das Vorbild des Bestandes der Umgebung angelehnt.

Das Bauvorhaben wurde bereits an die Deutsche Wohnen SE veräußert und wird durch den Projektentwickler Quarterback realisiert.

Häuser, in denen Wohnungen sind, können einer einzelnen Person oder einer einzelnen Gesellschaft gehören. Es gibt jedoch auch Häuser, die in Wohnungseigentum aufgeteilt sind und bei denen jede einzelne Wohnung einem einzelnen Eigentümer gehört - diese Wohnung...
Printer Friendly, PDF & Email
17.6.2021
Sicherung preiswerter Mieten
Die sechs großen Leipziger Wohnungsgenossenschaften (BGL, Kontakt, Lipsia, UNITAS, VLW, WOGETRA) haben ihre neuen Marktzahlen vorgelegt und dabei den Leipziger Wohnungsmarkt als funktionierend und...
9.7.2019
Der Hochhaus-Neubau der Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG soll ein barrierefreies, altersgerechtes und serviceorientiertes Wohngebäude werden, das allen Generationen offensteht. Ende Juni wurde...
24.9.2020
Leipziger Wohnungsmarkt
Der Wohnungsmarkt in Leipzig scheint entspannt zu sein: Es gibt mehr Wohnungen als nachgefragt werden. Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Marktanalyse der sechs großen Leipziger...
5.6.2019
Familienfreundliches Konzept in City-Lage
UNITAS investiert 12,5 milionen Euro in den Neubau, der im April 2020 fertiggestellt werden soll. Die Miete soll teilwiese unter 10,00 Euro / Quadratmeter entsprechen.
1.9.2021
„Hier wollen wir nicht mehr weg“, lässt sich das Ehepaar Staab zitieren, das in der elften Etage des Wohnhochhauses "Lipsia-Turm" wohnt. Die Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG hatte den 13-Geschosser...
30.3.2020
„Lieblingsstadt Eilenburg“
Die Wohnstandortkampagne „Lieblingsstadt Eilenburg“ hatte drei Jahre lang geworben für die Kreisstadt vor den Toren Leipzigs. Ziele waren die Ansiedlung von Einwohnern und die Bautätigkeit anzuregen...