Räumung per einstweiliger Verfügung bei Gewerberaum

Gericht: OLG
Urteil vom: 17.09.2013
Aktenzeichen: 2 W 205/13
Stadt: Celle

1106
Bild: fabstyle/stock.adobe.com
Bild: fabstyle/stock.adobe.com

1. Eine Sicherungsanordnung gem. § 283 a ZPO setzt nicht voraus, dass es sich um einen betrügerisch handelnden Mieter, sog. Mietnomaden, und einen privaten Vermieter handelt. 2. Die Sicherungsanordnung kommt in der Regel nur in Betracht, wenn mit dem Ausfall der zu sichernden Forderung eine Existenzgefährdung des Vermieters verbunden wäre. 3. Der gewerbliche Vermieter muss ggf. darlegen, in welcher Relation die Höhe der zu sichernden Forderung zu Größe und Umsatz des Unternehmens steht und insoweit zur Unternehmensstruktur, dem Gewinn und Verlust der Gesellschaft und den finanziellen Verhältnissen der Gesellschafter vortragen. 4.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Räumung per einstweiliger Verfügung bei Gewerberaum
6.12.2017
Mietausfälle und Wohnungsschäden
Mietnomaden begründen in betrügerischer Absicht ein Mietverhältnis, zahlen keine Miete, lassen sich mühsam herausklagen und hinterlassen eine verwahrloste Wohnung. Durch Mietausfälle und...
11.11.2019
Hü oder hott? Gelegentlich ist es in der Teilungserklärung vereinbart, dass ein Wohnungseigentümer zur Veräußerung des Wohneigentums die Zustimmung anderer Eigentümer oder eines Dritten (zum Beispiel...
16.7.2019
Wasser ist das wichtigste Lebensmittel überhaupt und wird umfassend geschützt: Hygienisch einwandfrei muss es sein und ohne schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit. Daher sind negative Einflüsse...
1.12.2017
Wer eine Wohnung mietet, der sollte tunlichst ganz genau auf eventuell bereits vorhandene Schäden achten und diese auch gemeinsam mit dem Eigentümer dokumentieren. Wer erst deutlich später darauf...
11.4.2017
Mieter können eine fristlose Kündigung wegen Mietrückständen noch in letzter Minute ungeschehen machen, indem sie den ausstehenden Betrag komplett begleichen. Mietrückstände gehören zu den besonderen...
29.5.2019
Wohnungswirtschaft
Die Große Koalition plant offenbar, den Neubau von Werkswohnungen zu fördern – durch eine steuerliche Entlastung der Mieter.