Zahlungen nach Ausspruch der ordentlichen Kündigung

Gericht: LG
Urteil vom: 28.11.2012
Aktenzeichen: 2 S 33/12
Stadt: Krefeld

1106
Bild: sebra/stock.adobe.com
Bild: sebra/stock.adobe.com

Mindert der Mieter zu Unrecht die Miete und kündigt der Vermieter dann wegen des Zahlungsrückstands, können Nachzahlungen des Mieters Einfl uss auf die Wirksamkeit der Kündigung haben.

Dieser Beitrag steht als PDF-Datei zur Verfügung.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zahlungen nach Ausspruch der ordentlichen Kündigung
18.9.2019
Erreichen Klimaziele im Gebäudesektor
Der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW, der Deutsche Mieterbund und der Deutsche Verband für Wohnungswesen Städtebau und Raumordnung haben sich in einer einmaligen Initiative...
24.10.2018
Ein Problem, das viele Vermieter kennen: Der Mieter bezahlt die Miete nicht. Tut er dies über einen Zeitraum von mindestens zwei Monaten, so erlaubt das Gesetz dem Vermieter die außerordentliche...
21.5.2021
Corono-Pandemie
Eine Umfrage der norddeutschen Immobilienverbände unter 1.000 Unternehmen sowie privaten Vermieter:innen ergab: Bei Mietwohnungen kommt es kaum zu Zahlungsrückständen aufgrund der Corona-Krise...