Kostenloses Webinar: Thema „Luftdichtheitskonzepte“

Termindaten
Kategorie
Online-Seminar
Datum
02.02.2021
Ort
online
Name Veranstalter
ELBCAMPUS Kompetenzzentrum, Handwerkskammer Hamburg

Bei energetischer Sanierung ist aus mehreren Gründen ein Blick auf die Luftdichtheit der Gebäude im Zustand nach der Sanierung geboten: um unnötige Wärmeverluste zu reduzieren, die Konstruktion vor Feuchtigkeit zu schützen und energieeffiziente Lüftungsanlagen zu ermöglichen. Deswegen fordert unter anderem die KfW, dass bei geförderten Sanierungen ein Luftdichtheitskonzept erstellt und umgesetzt wird.

Wie ein solches Luftdichtheitskonzept erstellt wird und worauf dabei geachtet werden muss, erfahren Fachleute im Rahmen einer online-Veranstaltung des EnergieBauzentrums am 02.02.2021 um 16 Uhr. Zudem wird die praktische Umsetzung des Luftdichtheitskonzepts thematisiert. Dafür wird als Beispiel die Dachsanierung von Innen behandelt, die Planer und Handwerker durch die bauphysikalischen und technischen Gegebenheiten vor besondere Herausforderungen stellt.

Als Referenten konnten der Experte für Luftdichtheit am Gebäude und Mitbegründer des FliB e.V. Joachim Groß sowie für den praktischen Teil Patrick Ehlers, Zimmerer und staatlich geprüfter Bautechniker mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich, gewonnen werden.

Diese Veranstaltung ist kostenfrei. Für diese Veranstaltung sind Unterrichtseinheiten (2 UE Wohngebäude, 2 UE Energieberatung im Mittelstand,  2 UE Nichtwohngebäude), für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energie­effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes anrechenbar.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze ist eine Anmeldung erforderlich:

Tel. 040-35905-822

Premium
Bild Teaser
Mündliche Nebenabreden
Body Teil 1
Die sogenannte Vollständigkeitsklausel schließt die Berücksichtigung mündlicher Erklärungen nicht aus. Zur Bedeutung der Formulierung „mündliche
Erster Innovationspreis auf dem Hannover-Forum
In diesem Jahr lobt der BFW Niedersachsen-Bremen erstmalig einen Innovationspreis aus. Die Auszeichnung würdigt zukunftsweisende Bauprojekte von Bauträgern, Projektentwicklern und Wohnungsunternehmen...
Frei
Bild Teaser
Das Geoinformationssystem GIS-ImmoRisk
Body Teil 1
Rund 1,45 Millionen Zugriffe verzeichnete die Web-Anwendung GIS-ImmoRisk Naturgefahren bisher, seit sie am Jahresanfang online ging. Augenscheinliches
Hochwasser
Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA), Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, hat in der vergangenen Woche bei seinen Mitgliedern abgefragt, inwiefern diese den Menschen in den Hochwassergebieten...