Herbstforum Altbau – Fachtagung zur energetischen Gebäudesanierung – Stuttgart und online

Termindaten
Kategorie
Seminar
Datum
24.11.2021
Name Veranstalter
Zukunft Altbau KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH

Veranstalter: Zukunft Altbau - hat sich zum Ziel gesetzt die Quote der energetischen Sanierungen voranzutreiben.

Beim Herbstforum Altbau dreht sich alles um aktuelle Entwicklungen in der energetischen Gebäudesanierung. Mit dabei sind inspirierende Vordenker, Macher und Praktiker mit Trends im energieeffizienten Sanierungssektor. Geboten werden kompakte Vorträge sowie Raum für Diskussionen und neue Denkansätze.

Die Sanierung von Bestandsgebäuden ist entscheidend für erfolgreichen Klimaschutz. Hier muss schnell und konsequent gehandelt werden, denn wir befinden uns im letzten Sanierungszyklus  vor 2040. Ein „weiter wie bisher“ reicht nicht aus, wir müssen unser Tempo deutlich erhöhen. Das  bedeutet beispielsweise, neue Heizungsanlagen nur noch mit einem hohen Anteil an erneuerbaren Energien zu installieren. Und Dämmmaßnahmen so auszuführen, dass sie dem Anspruch  eines klimaneutralen Gebäudebestandes genügen.
Fest steht, dass das nur gelingen kann, wenn Sie als Energieberaterinnen und Energieberater, Planerinnen und Planer, Handwerkerinnen und Handwerker die Wärmewende ebenfalls weiter vorantreiben und so in die Fläche bringen.

Eine große Herausforderung, denn geplante Sanierungsmaßnahmen müssen auf die Bedingungen vor Ort sowie auf Eigentümerinnen und Eigentümer  abgestimmt sein. Gleichzeitig müssen die neuen technischen Entwicklungen, rechtlichen
Rahmenbedingungen und die aktuelle Förderlandschaft berücksichtigt werden.

Die Veranstaltung wurde für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrags in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 6 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 6 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude), 6 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247) angerechnet.

Gasheizungen
Die Politik mahnt das Energiesparen an. Wohnungsunternehmen und Vermieter, die diese Aufforderung umsetzen wollen, werden allerdings von vielen Seiten kritisiert. Wie ist die Rechtslage? Was geht, was...
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1
1. Wohnungseigentümer haben grundsätzlich Anspruch auf Aufnahme von Tagesordnungspunkten und Beschlussanträgen auf die Tagesordnung der anstehenden
Steigende Bauzinsen erhöhen die Angebotsmieten
Die gestiegenen Energiekosten haben die Abschlagszahlungen 2022 um durchschnittlich 48 Prozent in die Höhe getrieben. Gleichzeitig führen steigende Zinsen zu höheren Angebotsmieten. In dieser...
Kein Geld, keine Ahnung oder keine Sorgen
Beim Klimaschutz sind Alt und Jung gespalten. Während junge Menschen ihre Furcht vor dem Klimawandel in der Fridays for Future-Bewegung artikulieren, sehen die meisten Senioren kaum Grund, ihre alten...