Vertriebspartnerschaft jms Solar und Innotech Solar

Der Großhändler jms Solar Handel GmbH nimmt ab sofort Module von Innotech Solar ins Portfolio auf.

Die ITS-Module werden weiterhin in Schweden produziert. Foto: ITS
Die ITS-Module werden weiterhin in Schweden produziert. Foto: ITS

„jms legt Wert auf hohe Anlagenqualität und sehr zuverlässige Produkte. Wir sehen es als Qualitätsbeweis für unsere Solarmodule an, dass jms sie in sein ausgewähltes Portfolio aufnimmt. Letztendlich profitiert von der neuen Partnerschaft natürlich auch der Endkunde“, so Dr. Thomas Hillig, Vice President Module Sales & Marketing bei Innotech Solar.

Als besonderen Vorteil sieht jms die Fertigung von ITS-Modulen in Schweden und die Verwendung von qualitativ hochwertigen europäischen Markenkomponenten bei der Herstellung.
 
„Die Nachhaltigkeit der Module ist neben der Qualität für uns ganz besonders wichtig, da wir den Menschen auch die Verantwortung, die jeder einzelne für sich und seine Umwelt übernehmen kann, näherbringen möchten“, erklärt Josef Mittermeier, Geschäftsführer bei der jms Solar Handel GmbH.
 
Neben dem innovativen Produktionsprozess der ITS-Module verbessern auch der Einsatz von erneuerbaren Energien an den Produktionsstandorten und die kurzen Transportwege die Öko-Bilanz der europäischen Module.

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass zu Prozessen, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, der Verantwortliche Verfahrensverzeichnis führen muss. Insbesondere bei einer Prüfung durch die Datenschutzbehörden muss der Verantwortliche...
Printer Friendly, PDF & Email
8.12.2021
Leuchtturmprojekt
Nicht selten wird beim Stichwort “Solar” an rechteckige, unästhetisch blaue Gebilde gedacht. Dass dies längst der Vergangenheit angehört, zeigt der Schweizer Solarhersteller Megasol Energie AG am...
20.8.2020
Oftmals sind Bauherren und Planende der Meinung, sich für die ein oder andere Form der Dachnutzung entscheiden zu müssen. Dachbegrünung und Solar (Photovoltaik und Solarthermie) lassen sich jedoch...
11.12.2020
Meinung
Der bayerische Architekt Uwe Fickenscher (BDB, BYAK) setzt konsequent auf Solarthermie. Im Interview spricht er über seine Beweggründe und Weiterentwicklungen, die er für nötig hält. Auch die...
22.2.2021
Weil rund dreißig Prozent der bundesweiten CO₂-Emissionen aus dem Gebäudebestand kommen, hat die Bundesregierung beschlossen, dass Immobilien bis 2050 klimaneutral werden müssen. Aber der...
10.12.2021
Mitten im Grünen entsteht auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei in Hannover-Kirchrode an der Bleekstraße ein neues Wohnhaus mit 18 Ein-Zimmer-Apartments für ehemalige Wohnungslose.
10.9.2021
Die Bundesregierung strebte eine Solardachpflicht an, die vorsah bei Neubauten und Dachsanierungen Photovoltaik- und Solarthermieanlagen zu installieren. Der Kabinettsentschluss ist jedoch vorerst...