Wohnungsbau in Berlin

Charmantes altes Gebäude wiederbelebt

Die German Property Group GmbH (GPG) realisierte in Berlin-Lichtenberg 139 Wohnungen. Das Immobilienunternehmen ist auf die Sanierung und Umnutzung denkmalgeschützter Immobilien spezialisiert. Diese werden um Neubauten ergänzt, um zusätzlichen Wohnraum zu schaffen.

Das historische Ambiente und die moderne Ausstattung machen das alte Postamt Lichtenberg zu einem Quartier mit besonderem Charme. FOTOS: obs/German Property Group
Das historische Ambiente und die moderne Ausstattung machen das alte Postamt Lichtenberg zu einem Quartier mit besonderem Charme. FOTOS: obs/German Property Group

In der Dottistraße, nahe S-Bahnhof Frankfurter Allee, wurde das alte Postamt Lichtenberg in enger Zusammenarbeit mit renommierten Architekten sowie der örtlichen Denkmalschutzbehörde für Wohnzwecke nutzbar gemacht.

Stimmiges Gesamtbild

Für die Sanierung und Revitalisierung wurde das Unternehmen vom Bezirk Lichtenberg sogar für den Bauherren-Preis 2019 nominiert. 48 moderne Wohnungen entstanden in dem Denkmal von 1925, dessen expressionistische Bauweise durch die Sanierung neu hervorgehoben wurde. Weitere 91 Wohnungen bieten die angrenzenden Neubauten, die an das alte Postgebäude angepasst sind und ein stimmiges Gesamtbild ergeben.

Vor allem für Berlin bietet diese Art von Quartierentwicklung immense Chancen im Bausektor. "Die GPG zieht ihren Nutzen hier ganz klar aus ihrer jahrelangen Erfahrung in der Baubranche. Ohne über Jahre gefestigte Netzwerke ist es schwierig, Projekte zu generieren, die sowohl für Investoren als auch für die Menschen, die am Ende ein Zuhause in Berlin finden möchten, interessant sind", gibt sich Charles Smethurst, Gründer der GPG, überzeugt.

Das Immobilienunternehmen aus Langenhagen bei Hannover erschließt gleichzeitig zu diesem Projekt neue Märkte nördlich und südlich von Berlin sowie um Potsdam.

Weiterführende Links:
www.german-property-group.com

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass zu Prozessen, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, der Verantwortliche Verfahrensverzeichnis führen muss. Insbesondere bei einer Prüfung durch die Datenschutzbehörden muss der Verantwortliche...
Printer Friendly, PDF & Email
14.7.2020
Kommunale Wohnungsunternehmen
Neben eher abschreckenden News zum Mietendeckel in Berlin, kaum vorhandenem Bauland und ewig demonstrierenden Mietern, vermelden die städtischen Wohnungsbaugesellschaften immer mal wieder Positives...
7.6.2021
Bezahlbare Wohnungen für Berlin
Ist Berlin-Lichtenberg der beliebteste Bezirk in der Hauptstadt? Oder sind hier die kommunlaen Wohnungsunternehmen am aktivsten? Neben der Fertigstellung von rund 370 Wohnungen durch die Howoge hat...
5.5.2021
In der Lichtenberger Rhinstraße 143 flatterte Ende April der Richtkranz mit guten Wünschen für das neue Quartier und das Bauprojekt. Hier lässt das kommunale Immobilienunternehmen Gewobag bis Ende des...
11.3.2021
Pilotprojekt Dachaufstockung
In Berlin startet eine städtische Wohnungsbaugesellschaft ein Pilotprojekt: Ein Fünf- und ein Sechsgeschosser der Howoge erhalten weitere Etagen. So schafft man in Zeiten stetig steigender...
19.1.2021
Wohnen im Wald
Um 1900 großes Lungensanatorium, seit 1994 dem Verfall anheimgegeben. Das flächenmäßig größte Baudenkmal nahe Potsdam atmet endlich auf: In der Waldsiedlung Beelitz-Heilstätten sollen 1.300 Wohnungen...
13.1.2022
Für rund 15.000 Berliner:innen fand zum Jahreswechsel ein Vermieterwechsel statt. Insgesamt 8.267 Wohnungen und 233 Gewerbeeinheiten hat die Howoge Wohnungsbaugesellschaft mbH von Vonovia und Deutsche...