Wohnen und Demografie

Erster altergerechter Neubau der UNITAS Leipzig eingeweiht

Nach nur 15 Monaten Bauzeit hat die Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG ihren ersten altersgerechten Neubau feierlich eingeweiht. „ServiceWOHNEN Kregelstraße“ heißt es seit dem 6. September in Reudnitz-Thonberg. Das Investitionsvolumen beträgt circa 10,5 Mio. Euro.

Innenhof des Neubaus in der Leipziger Kregelstraße. FOTO: UNITAS eG
Innenhof des Neubaus in der Leipziger Kregelstraße. FOTO: UNITAS eG

Die Wohnungsgenossenschaft hat dabei Baukosten und Größe so optimiert, dass sich die Mitglieder, die eine durchschnittliche Rente beziehen, die neuen Wohnungen gut leisten können.

Bezahlbare, barrierefreie Wohnungen

Mit dem Neubau in der Kregelstraße 18 reagiert die UNITAS eG auf den demografischen Wandel, der auch neue Anforderungen an die Art des Wohnens stellt. Noch gibt es in Leipzig zu wenig bezahlbare, barrierefreie Wohnungen.

Mehr als die Hälfte der 78 Wohnungen sind bereits vergeben. In das winkelförmige, viergeschossige Gebäude sind die ersten Bewohner bereits eingezogen.  Dabei handelt es sich um Zwei- bis- Drei-Zimmerwohnungen mit Wohnflächen zwischen 30 und 65 Quadratmetern. Fast alle verfügen über eine Terrasse oder Loggia. Darüber hinaus können die Bewohner einen grünen Innenhof mit Aufenthaltsbereich gemeinschaftlich nutzen.

Senioren können einen Servicevertrag abschließen

Was den Neubau besonders macht ist das angebotene Service-Wohnen. Dafür hat die UNITAS den Leipziger Pflegedienst KRABBES engagiert. Im Erdgeschoss des Gebäudes betreibt dieser eine Servicestation. Der Gemeinschaftsbereich umfasst zwei großzügige Speiseräume und eine Austeilküche, die von den Bewohnern in Anspruch genommen werden können. Daneben befindet sich ein Servicebereich mit Schwesternstation, Pflegebad und Behandlungsraum. „Unser Angebot ist breit aufgestellt – mobile Pflege, Hilfe im Haushalt und Essensversorgung gehören dazu. Wer einen dieser Dienste nutzen möchte, schließt mit uns einen Servicevertrag ab“, erklärt Geschäftsführerin Kristin Steude.

Vorteilhaft ist die Lage des ServiceWOHNEN Kregelstraße. Einkaufsmöglichkeiten, Apotheke, Bürgeramt und ÖPNV-Anbindung sind in unmittelbarer Nähe.

Projektdaten im Überblick:
Adresse:    Kregelstraße 18, 04317 Leipzig-Thonberg
Eigentümer:  Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG  
Baubeginn:    06/2016                    
Bauzeit:         15 Monate                  
Gesamtfläche:  3.485 m²
Investvolumen: 10.5 Mio EUR
Gebäude: nicht unterkellert, Massivbauweise, viergeschossig mit drei Obergeschossen und einem Staffelgeschoss
Wohnungen:  71 Zwei-Raum-Wohnungen, 7 Drei-Raum-Wohnungen, barrierefrei/ barrierearm erschlossen, überwiegend mit Loggia/ Terrasse, barrierefreie / barrierearme Bäder
Notrufsystem, Glasfaserkabel und LAN
Außenanlagen: begrünter Innenhof mit Aufenthaltsbereich und Stellplätzen
Servicestation: Pflegedienst KRABBES 290 m² im Erdgeschoss, davon 140 m² Servicebereich mit Pflegebad und 150 m² als Gemeinschaftsbereich mit Speiseraum und Austeilküche.

Weiterführende Links:
https://www.wg-unitas.de/servicewohnen-a-2444.html

Wenn Sie ein Einfamilienhaus oder eine Doppelhaushälfte als Ganzes vermieten wollen und der Mieter auch den Garten nutzen darf, können Sie dieses Muster für den Abschluss eines Mietvertrags nutzen. Nach diesem Vertragsmuster ist eine Indexmiete vereinbart, das...
Printer Friendly, PDF & Email
28.6.2018
17,5 Mio. Euro Investition für Sanierung, Modernisierung und Umbau
Neben umfangreichen Sanierungsmaßnahmen in Leipzig-Grünau startet die Wohnungsgenossenschaft Unitas eG in diesem Jahr ein neues Bauprojekt in der Salomonstraße 24-28, bei dem bis 2020 vor allem große...
26.3.2019
Bauvorhaben
Drei große Bauvorhaben mit einer Gesamtinvestition von 15 Millionen Euro plant die WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH aktuell. Das spannendste Projekt soll am Rande der Lübbenauer Altstadt...
12.6.2019
Großes Mietwohnungsprojekt
Die Bauzeit des Projekts „Uni-Carré“ des Bauvereins Breisgau eG betrug zwei Jahre. Zehn Gebäude in fünfgeschossige Massivbauweise wurden als KfW-55-Effizienzhaus errichtet. Die Energieversorgung...
11.3.2020
Die oberfränkische Stadt Bayreuth steht für einen lebendigen und aufstrebenden Wirtschafts-, Kongress- und Universitätsstandort und bietet eine gute Lebensqualität. Im Stadtteil St. Georgen entsteht...
26.3.2020
Beim barrierefreien und inklusiven Bauen kommt es auf eine gute Konzeption und Planung an. Das zeige das aktuelle Heft der vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) herausgegebenen...
12.6.2018
Mietwohnungsbestand anpassen
Für den seniorengerechten Umbau ihres Wohngebäudes in der Marienthaler Straße 30-38 hat die WEWOBAU eG Zwickau als erste Wohnungsbaugenossenschaft in Sachsen von der Sächsischen Aufbaubank einen...