Typische Fehler vermeiden, Corona-Erfahrungen berücksichtigen

Bürovermarktung erfordert mehr Beweglichkeit

Die Pandemie tangiert auch die Bürovermietung. In manchen Ballungsregionen sind nach Jahren der Vollvermietung wieder mehr Flächen vakant. Was gilt es als Bürovermieter unter diesen neuen Vorzeichen zu beachten?

1105
Leeres Großraumbüro von Start-Up Firma mit vielen Computern am Schreibtisch Bild: ADOBESTOCK/Robert Kneschke
Leeres Großraumbüro von Start-Up Firma mit vielen Computern am Schreibtisch Bild: ADOBESTOCK/Robert Kneschke

Erste Studien belegen, dass die Homeoffice-Euphorie, wie sie während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 vorherrschte, einer Ernüchterung im zweiten, weitaus längeren Shutdown im Winter und Frühjahr 2021 gewichen ist. In dieser zweiten Phase arbeiteten knapp 40 Prozent der Bürobeschäftigten im Homeoffice. Viele saßen monatelang am Küchentisch oder auf dem Sofa und betreuten parallel ihre Kinder im Homeschooling. Diese Belastung, die räumliche Enge, das häufige Fehlen einer vernünftigen Büroausstattung und die Entgrenzung zwischen Arbeit und Freizeit erlebten viele als Belastung.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Uwe Mortag

Uwe Mortag

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Bürovermarktung erfordert mehr Beweglichkeit
Seite 34 bis 35
26.2.2021
Homeoffice (Teil 2)
Die großzügige Mitwirkung bei der Schaffung einer ansprechenden Arbeitsplatzumgebung drückt Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern aus. Wohnungsunternehmen, Immobilienverwaltungen und...
26.10.2020
Neue Arbeitswelt
Mitarbeiter im Homeoffice, digitale Besichtigungen für Mietinteressenten, Videokonferenzen statt persönlicher Meetings: Die Coronakrise hat die Arbeitsorganisation von Wohnungsunternehmen...
29.1.2021
Homeoffice in der Immobilienverwaltung (Teil 1)
Die Antwort ist leicht vorwegzunehmen: Homeoffice gilt als die neue Normalität. Corona verändert unsere Arbeitsweise radikal und das in einem rasanten Tempo.
26.2.2021
Technik, Sicherheit und Recht
Die Corona-Pandemie zwingt viele zur Telearbeit. Aber wie lässt sich das Arbeiten vom Homeoffice aus technisch realisieren und was sollte man dabei in punkto Sicherheit und Recht beachten?
2.9.2020
Wird Corona die Strukturen dauerhaft verändern?
Eine offensichtliche Folge der Corona-Krise ist die Verlagerung der Büroarbeit ins Homeoffice. Wie wird sich das auf den Markt für Büro-Immobilien auswirken? Günter Vornholz, Professor für...
4.5.2021
Homeoffice in der Immobilienverwaltung (Teil 4)
Homeoffice ist nicht für jeden Mitarbeiter geeignet. Wer zu Hause arbeitet, muss sich selbst motivieren können. Selbstdisziplin und die Fähigkeit, Ziele, Grenzen und Prioritäten zu setzen gehören dazu...