Wie Photovoltaik die Energieeffizienz verbessern kann

Das volle Sonnenbad nehmen

Das Mieterstromgesetz türmt für die Photovoltaik bisher viele Hürden auf, sodass der aktuelle PV-Boom an den Gebäuden scheinbar vorbeigeht und vor allem Flächenanlagen hilft. Das hat sich mit dem novellierten EEG leicht verbessert. Doch PV trägt auch heute schon stark zu einer verbesserten Energieeffizienz von Gebäuden bei.
1105
Indach-Lösung mit PV-Dachziegeln bei der Allgemeinen Baugenossenschaft Zürich. Bild: Ernst Schweizer
Indach-Lösung mit PV-Dachziegeln bei der Allgemeinen Baugenossenschaft Zürich. Bild: Ernst Schweizer

Möglichkeiten, die Energieeffizienz eines Hauses mit Solarstrom zu verbessern, gibt es gleich mehrere. Neben Dach- und Fassadenanlagen kann die sogenannte gebäudeintegrierte Photovoltaik, auch bauwerksintegrierte PV oder Building-Integrated Photovoltaics (BIPV) genannt, zum Einsatz kommen. Sie übernimmt Funktionen der Gebäudehülle und ist somit die Variante, die am weitesten geht.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Frank Urbansky

Frank Urbansky

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Das volle Sonnenbad nehmen
Seite 26 bis 27
5.5.2021
Photovoltaik in Gebäuden
1.4.2021
Mehr Raum für kreative Lösungen
Seit dem 1. November letzten Jahres gilt das Gebäudeenergiegesetz (GEG). Sein Vorteil: Es schafft Klarheit im Verhältnis von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien bei Neubau und Sanierungen.
3.3.2020
Gewerbebetrieb heizt Gebäude elektrisch
Der Unternehmer Stefan Findeiß hat in seinem neuen Firmengebäude eine Photovoltaikanlage mit einem Speichersystem und einer Infrarotheizung kombiniert. So wird er eine Autarkiequote in der Wärme- und...
26.2.2021
Energiewende für zu Hause
Kommunale Unternehmen wie Stadtwerke sehen in der Energiewende große Potenziale, mehr erneuerbare Energien in die Städte zu bringen und die Angebote für ihre Kunden auszuweiten. Dadurch tun sich neue...
8.10.2019
München nutzt EU-Förderprojekt „Smarter Together“
Dank guter Beratung und Fördergeld aus Europa beteiligen sich auch Wohnungseigentümergemeinschaften an der energetischen Ertüchtigung ganzer Stadtteile.
30.8.2021
Planung, Bau und Betrieb von Ladestationen
Mit der steigenden Zahl von Elektrofahrzeugen wächst der Bedarf an Lade-Infrastruktur. Das WeMOG erleichtert es Wohnungseigentümern und Mietern, private Ladestationen in Tiefgaragen nachzurüsten...