Werner Sobek über graue Emissionen der Gebäudeherstellung

„Einen Olivenbaum pflanzt man für die Enkel“

1105
Die Aktiv-Haussiedlung in Winnenden, 2016 errichtet in Holzrahmenbauweise. Die Wohnanlage aus 38 Modulen mit einer Fläche von 45 oder 60 m² besteht aus individuellen Wohneinheiten. Aufgrund des besonderen Fügeprinzips können die Module problemlos zu neuen Wohneinheiten zusammengestellt werden. Bild: Zooey Braun
Die Aktiv-Haussiedlung in Winnenden, 2016 errichtet in Holzrahmenbauweise. Die Wohnanlage aus 38 Modulen mit einer Fläche von 45 oder 60 m² besteht aus individuellen Wohneinheiten. Aufgrund des besonderen Fügeprinzips können die Module problemlos zu neuen Wohneinheiten zusammengestellt werden. Bild: Zooey Braun

Natur- und umweltschonend bauen – mit möglichst wenig Material in guter Qualität für möglichst viele Menschen. Was den Leichtbauforscher Professor Werner Sobek umtreibt und zu gänzlich neuen Überlegungen führt, setzt der Architekt, Bauingenieur und Unternehmer Werner Sobek dann vielfach um: mit innovativen Konzepten für Tragwerk, Fassade und technisches Innenleben. Weltweit tragen Gebäude seine Handschrift, von Chicago bis Tokio, von Dubai bis Berlin. Vom Studentenwohnheim bis zum Sternehotel, vom Hauptbahnhof bis zum Parlamentsgebäude. Aber auch Brücken und Stadien bis hin zur Seilbahn und zum Baldachin für Open-Air-Gottesdienste des Papstes.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Carla Fritz

Carla Fritz
freie Journalistin

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „Einen Olivenbaum pflanzt man für die Enkel“
Seite 16 bis 18
29.7.2020
Werner Sobek über graue Emissionen der Gebäudeherstellung
Natur- und umweltschonend bauen – mit möglichst wenig Material in guter Qualität für möglichst viele Menschen. Was den Leichtbauforscher Professor Werner Sobek umtreibt und zu gänzlich neuen...
25.2.2022
Ministerpräsident besucht Recycler
Kretschmann besuchte das Kirchheimer Vorzeigeunternehmen, das seit 2010 Maßstäbe setzt in der Aufbereitung und Wiederverwertung von Abbruchmaterial.
26.4.2022
Projektbeispiele Modulares Bauen
Im Jahr 2018 hat der GdW mit Modulbau-Unternehmen eine Rahmenvereinbarung geschlossen. Wir stellen hier drei Bauprojekte vor, die auf dieser Vereinbarung basieren.
1.8.2022
TEIL V: Leichtbau und hybrides Bauen
Leichtbau und hybrides Bauen sind Schlüsselbegriffe, um deutlich weniger Material und Energie zu verbrauchen. Denn wachsende Weltbevölkerung und Urbanisierung bei endlichen Ressourcen werfen die Frage...
1.6.2021
2. IVV-Roundtable
4.6.2020
Reform-Entwurf jetzt in der parlamentarischen Abstimmung
Bis zur Sommerpause soll der Bundestag ein modernisiertes Wohnungseigentumsgesetz beschließen. Verwalterverbände glauben, dass die Reform Hürden für die energetische Sanierung abbaut – der...