KI in der Wohnungswirtschaft

Ersetzt KI fehlende Arbeitskräfte?

Fragen wir die Künstliche Intelligenz selbst, was sie von bisherigen Computersystemen unterscheidet, so definiert ChatGPT Künstliche Intelligenz als „die Fähigkeit von Computern, Aufgaben auszuführen, die normalerweise menschliche Intelligenz benötigen“. Reicht virtuelles Denken bereits, um Aufgaben in der Wohnungswirtschaft zu lösen?

1105
Dieses Symbolbild wurde durch KI geschaffen: Kann Künstliche Intelligenz auch Routineaufgaben in der Wohnungwirtschaft erledigen und so die schrumpfenden Belegschaften entlasten? Bild: Adobestock/Top images
Dieses Symbolbild wurde durch KI geschaffen: Kann Künstliche Intelligenz auch Routineaufgaben in der Wohnungwirtschaft erledigen und so die schrumpfenden Belegschaften entlasten? Bild: Adobestock/Top images

Während es an Aufgaben in der Wohnungswirtschaft nicht mangelt und der Arbeitsaufwand durch neue gesetzliche Bestimmungen und gesellschaftspolitische Herausforderungen wie dem verstärkten Zuzug zukünftig eher steigen wird, gerät der Faktor „Mensch“ zunehmend zu einer knappen Ressource: Schon jetzt sehen viele Wohnungsunternehmen KI-Anwendungen als einen Baustein, um fehlende Fachkräfte auszugleichen.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Timo Wanke

Timo Wanke

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ersetzt KI fehlende Arbeitskräfte?
Seite 36 bis 37
26.10.2023
Digitalisierung auf der Baustelle
Die Abläufe auf Baustellen sind seit Jahrzehnten gleich. Was auf Papier gezeichnet wurde, wird per Hand montiert. Digitalisierung und Künstliche Intelligenz ändern das radikal.
4.10.2023
Im Gespräch mit Axel Gedaschko, Präsident des GdW
Die Digitalisierung bestimmt zunehmend auch die wohnungswirtschaftlichen Kernprozesse und damit den Arbeitsalltag. Es gilt, die Chancen digitaler Prozesse unternehmensintern und mit Mietern und...
18.10.2021
Start-ups im Faktencheck: Lösungen und Projekte
Anwendungen für ein Energie- und CO2-Management versprechen gute Geschäfte für PropTechs. Das Potenzial ist groß. Denn viele Akteure aus der Wohnungswirtschaft stehen beim gezielten Erfassen...
28.1.2022
Gestaltung der Energiewende
Interview mit Christopher von Gumppenberg, Gründer und Geschäftsführer von der KUGU Home GmbH. Das Unternehmen bietet eine Plattform für digitales Gebäudemanagement.
7.2.2023
Nachhaltigkeitsberichte
Die EU-Kommission hat die Nachhaltigkeitsberichterstattung eines Unternehmens auf die gleiche Bedeutungsstufe gestellt wie die Finanzinformationen. Während für große Unternehmen ab 2025 ein...
1.4.2021
Personaldiagnostik und -entwicklung
In der Immobilienwirtschaft fehlen junge Führungskräfte. Für Wirtschaftspsychologe Jörg Wirtgen ist es Zeit für einen Kulturwandel, der über technische Veränderungen hinausgeht. Ein Kulturwandel, der...