Was tut sich im serieller Wohnungsbau?

Königsweg mit Stolpersteinen

Für Bundesbauministerin Klara Geywitz ist es ein wichtiges Mittel, um den Wohnungsbau zu beschleunigen: das serielle und modulare Bauen. Die bisherigen Erfahrungen mit dieser Bauweise zeigen, dass sich eine hohe Qualität in kurzer Bauzeit realisieren lässt. Doch ausgerechnet die wichtigste Erwartung hat sich nicht erfüllt: Serielles Bauen ist bisher nicht günstiger als Bauen mit konventionellen Methoden.

1105
Der Idealzustand: Modulares Raumsystem aus wiederverwendbaren Holzbausteinen, mit dem diverse Gebäudeformen und -nutzungen realisierbar sind davon sind wir weit entfernt. Bild: Bitscapes/Urban Beta
Der Idealzustand: Modulares Raumsystem aus wiederverwendbaren Holzbausteinen, mit dem diverse Gebäudeformen und -nutzungen realisierbar sind davon sind wir weit entfernt. Bild: Bitscapes/Urban Beta

Es soll ein sozial-ökologisches Modellquartier werden, das die Bremer Heimstiftung auf einer ehemaligen Brachfläche in Bremen-Osterholz plant: Das Quartier „Stadtleben Ellener Hof“ wird nach seiner Fertigstellung 500 Wohneinheiten für unterschiedlichste Zielgruppen, darunter auch Menschen mit Beeinträchtigungen, umfassen.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Christian Hunziker

Christian Hunziker

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Königsweg mit Stolpersteinen
Seite 24 bis 28
5.10.2020
Eine Wohnung besteht aus zwei Modulen
Im Auftrag der Kreiswohnbaugesellschaft Hildesheim (kwg) hat das Systembauunternehmen ALHO in Sarstedt ein Mehrfamilienhaus in Modulbauweise errichtet. Wo Anfang Juli noch nichts außer einer großen...
29.4.2022
Der GdW gibt Wohnungsunternehmen durch seine Rahmenvereinbarung die Möglichkeit, Wohnungsneubauprojekte aus einem Katalog auszuwählen.
26.4.2022
Projektbeispiele Modulares Bauen
Im Jahr 2018 hat der GdW mit Modulbau-Unternehmen eine Rahmenvereinbarung geschlossen. Wir stellen hier drei Bauprojekte vor, die auf dieser Vereinbarung basieren.
26.4.2022
Kann serielles Bauen die Wohnbaukosten senken?
Die neue Bundesregierung will viel und auch sozial bauen lassen. Dem stehen die weiter steigenden Baukosten entgegen. Ob sich dies mit anderen Baumethoden, etwa seriellem oder typisiertem Bauen lösen...
25.5.2022
Serieller Modulbau
3.11.2022
Klimaschutz in Serie nach dem Energiesprong-Konzept
Verschiedene Energiesprong-Pilotprojekte sollen die Möglichkeiten für die serielle Sanierung zum NetZero-Standard ausleuchten. Die ersten Projekte zeigen, wo noch Optimierungsbedarf besteht.