3. Fachkonferenz serieller Wohnbau

Die Wohnungswirtschaft stellt sich der neuen Realität

Die Lage am Wohnungsmarkt ist weiter angespannt. Wohnungsbauunternehmen reagieren mit Rahmenvereinbarungen zum seriellen und modularen Bauen. Kann so der Wohnungsbau angekurbelt werden? Auf der dritten Fachkonferenz serieller Wohnbau des Management Forum Starnberg wurde aufgezeigt: Es geht, muss aber gut geplant werden.

1105
Das modulare Bauen mit vorgefertigten Raumelementen ist nach wie vor kein Massenmarkt, gewinnt aber langsam an Bedeutung für die Neubauaktivitäten der Wohnungswirtschaft. Bild: Polat Alp / stock.adobe.com
Das modulare Bauen mit vorgefertigten Raumelementen ist nach wie vor kein Massenmarkt, gewinnt aber langsam an Bedeutung für die Neubauaktivitäten der Wohnungswirtschaft. Bild: Polat Alp / stock.adobe.com

Neubau in Serie mit Rahmenvertrag

Für andOffice Architekten bilden dauerhafte, vollwertige Wohngebäude statt temporärer Lösungen den Mittelpunkt der Arbeit. Inzwischen stehen in Baden-Württemberg 38 geschwungene Gebäude, die mit einem hohen seriellen Vorfertigungsgrad in Holz konstruiert wurden, zeigte Thorsten Blatter vom Büro andOffice Blatter Ertel Probst, Freie Architekten PartGmbB. Die Projektabläufe basieren nach seinen Angaben auf holzbaugerechten, optimierten Prozessen nach Leanwood (TU München Professur für Entwerfen und Holzbau).

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Uwe Manzke

Uwe Manzke

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Die Wohnungswirtschaft stellt sich der neuen Realität
Seite 18 bis 20
26.4.2022
Projektbeispiele Modulares Bauen
Im Jahr 2018 hat der GdW mit Modulbau-Unternehmen eine Rahmenvereinbarung geschlossen. Wir stellen hier drei Bauprojekte vor, die auf dieser Vereinbarung basieren.
5.2.2024
Vier Gebäude, vier Architekten – nachhaltig und innovativ
Die Heidelberger Stiftung Schönau errichtet in Brühl bei Heidelberg auf rund 4.000 Quadratmeter vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 39 Mietwohnungen in nachhaltiger Holzbauweise – gebaut mit Holz...
26.4.2022
Wohnungsbau mit dem nachwachsenden Rohstoff
Erst in München, jetzt in Berlin: In Deutschland entstehen Stadtviertel in Holzbauweise in ganz neuen Dimensionen. Das könnte dem urbanen Holzbau zum Durchbruch verhelfen.
25.2.2022
Interview Haus aus dem 3D-Drucker
Architekt Waldemar Korte über ein mit Druckbeton „gegossenes“ Haus, das alle Genehmigungen besitzt, alle wichtigen Normen einhält und in dem sich wirklich wohnen lässt.
30.10.2023
Modulares Bauen mit Geberit
Steigender Fachkräftemangel, enormer Zeitdruck und instabile Kostenentwicklungen lassen das modulare Bauen immer bedeutender werden. Auch der Einsatz mit vorgefertigten Sanitärständerwänden und...
5.2.2024
München fördert ökologische Mustersiedlung
Im Zuge der Konversion eines vormaligen Kasernengeländes hat die Stadt München ein Teilgebiet für den Bau einer ökologischen Mustersiedlung reserviert.