Fahrplan zur Digitalisierung von Prozessen

Umbau des Unternehmens in drei Stufen umsetzen

Mobile Apps, automatisierte Prozesse, künstliche Intelligenz – hübsche Schlagwörter, aber wie helfen sie im Tagesgeschäft? Ein Veränderungsmodell in drei Stufen.
1105
Der Einsatz eines Portals garantiert maximale Verfügbarkeit – Immobilienverwalter sind jederzeit erreichbar. Bild: Casavi GmbH
Der Einsatz eines Portals garantiert maximale Verfügbarkeit – Immobilienverwalter sind jederzeit erreichbar. Bild: Casavi GmbH

Um nicht nur im Strom mitzuschwimmen, sondern von der Digitalisierung der Branche und der Gesellschaft zu profitieren und dauerhaft profitabel zu machen, müssen Immobilienunternehmen digitale Geschäftsmodelle entwickeln. Doch das ist leichter gesagt als getan. Wie können sie dennoch den Weg in die Zukunft antreten und damit langfristig am Markt bestehen? Es empfiehlt sich, die nötigen Veränderungen in drei Stufen zu untergliedern. Das schafft Übersicht und bietet praktische Ansatzpunkte. Die Schritte lauten:

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Peter Schindlmeier

Peter Schindlmeier

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Umbau des Unternehmens in drei Stufen umsetzen
Seite 38
1.4.2021
Belegprüfung und WEG-Versammlung im virtuellen Raum
Die Digitalisierung der Verwalterbranche nimmt zunehmend Fahrt auf: Mittlerweile gehört der Einsatz digitaler Buchungssysteme zum Standard. Weitergehende Lösungen zur Bündelung der Geschäftsprozesse...
2.12.2020
Verwalterbranche und ihr Schritt in die Zukunft
In Immobilienverwaltungen gehört die steigende Digitalisierung der Arbeitsprozesse heute zum täglichen Geschäft. Sind die Prozesse einmal umgestellt, profitieren sie von schnelleren Bearbeitungszeiten...
18.10.2021
Nur mit motivierten Teams bringt Digitalisierung Fortschritte
Als Vorstand des Münchner Softwareentwicklers DOMUS und Sprecherin der AG Digitalisierung des VDIV ist Stephanie Kreuzpaintner mit den Herausforderungen der Digitalisierung vertraut. Im Interview...
18.10.2021
Was Internet-Portale und Cloud-Anwendungen können
Büro-, Objekt- und Mieterdaten jederzeit abrufen, mit Mietern oder Eigentümern einfacher kommunizieren, Objekte einfacher vermieten – das und mehr versprechen Hausverwalter-Portale. Wer bietet was?
25.10.2021
Interview
Interview mit Dr. Daniel Graske, Rechtsanwalt und Salary Partner bei der internationalen Wirtschaftskanzlei TaylorWessing und spezialisiert auf die Beratung von nationalen und internationalen...
2.12.2020
Virtuelle Projekträume
PKMS-Systeme sind Online-Datenbank und Kooperationsplattform für Planer, Makler, Betreiber und Gebäudeverwalter. Was können sie und worauf sollte man achten?