Vonovia realisiert in Dresden Wohngebäude in Modulbauweise

Weder Platte noch Container

Wie schon in anderen Städten hat die Vonovia auch in Dresden Gebäude in Modulbauweise realisiert. Zwei dreigeschossige Punkthäuser und eine 130 Meter lange Häuserzeile sind im Stadtteil Reick entstanden. Hersteller der Wohnmodule ist die Alho Systembau GmbH.
1105
Zwei Punkthäuser und eine Schlange aus sieben Gebäuden mit insgesamt 74 Wohnungen wurden in neun Monaten aus Modulen zusammengefügt. Bild: ALHO Holding GmbH
Zwei Punkthäuser und eine Schlange aus sieben Gebäuden mit insgesamt 74 Wohnungen wurden in neun Monaten aus Modulen zusammengefügt. Bild: ALHO Holding GmbH

Damit die Bürger Dresdens ihre Sorge verlieren, Modul-Wohngebäude seien nichts anderes als die „neue Platte“, legte das Architekturbüro Lorenzen Mayer aus Berlin beim Entwurfsprozess besonders großen Wert auf die stimmige Einbindung der Bauten in den städtebaulichen Kontext. Die Architekten plädierten für eine Formensprache mit Satteldächern und Grundrissen auch mal abseits des rechten Winkels und zeigen damit: Modulbauweise kann auch das. Außerdem klären die hochwertigen Wohngebäude noch ein anderes weitverbreitetes Missverständnis auf: Das Bauen mit Raummodulen und das Bauen mit Containern ist nicht dasselbe.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dipl.-Ing. Michael Lauer

Dipl.-Ing. Michael Lauer

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Weder Platte noch Container
Seite 30 bis 34
5.12.2019
Serielles Bauen als bautec-Schwerpunkt
Das beschleunigte Bauen mithilfe seriell vorgefertigter Wohnmodule ist ein Schwerpunktthema auf der Berliner Messe bautec vom 18. bis 21. Februar 2020.
4.2.2020
Das Energiesprong-Konzept: Fließbandprinzip für die Bauwirtschaft
Gebäudewärme hat einen hohen Anteil am Gesamtenergieverbrauch – in Deutschland etwa 35 Prozent. Die Dekarbonisierung des Wohnungsbestands ist dringend notwendig, aber Sanierungen sind mit hohen Kosten...
14.2.2018
Building Information Modeling (BIM) ist in aller Munde. Doch noch sind Unternehmen, die diese Planungsmethode beim Bau neuer Wohnungen anwenden, nur schwer zu finden. Eine Ausnahme ist die Vonovia...
4.2.2020
Moderne Technik löst Problem der abgeschlossenen Haustür
Es gibt immer wieder Streit darüber, ob insbesondere nachts die Haustür abzuschließen ist. Das Pro-Lager reklamiert den Schutz vor Einbrechern, die Gegner sehen ihre schnelle Evakuierung im Brandfall...
29.4.2019
Raummodule mit Typenbaugenehmigung
In den Ballungsräumen herrscht Wohnungsmangel. Mit einem neuen Systemhaus hat das städtische Hamburger Wohnungsunternehmen SAGA eine serielle Lösung entwickelt, um schnell und günstig zu bauen.
19.8.2019
Enormer Wohnungsmangel, ausufernde Baukosten, zunehmender Umweltschutz, undurchsichtige Bürokratie und lange Bauzeiten beherrschen das Thema Immobilien. Es müssen Möglichkeiten gefunden werden, um die...