Eigentümerversammlung in Zeiten von Corona

1106
Business People Meeting Conference Discussion Corporate Concept Bild: Adobestock/Rawpixel.com
Business People Meeting Conference Discussion Corporate Concept Bild: Adobestock/Rawpixel.com

1. Auch während der Corona-Pandemie hat jeder Eigentümer einen Anspruch auf persönliche Teilnahme an der Eigentümerversammlung.

2. Beschlüsse einer sog. Ein-Mann-Versammlung sind nichtig, wenn den einzelnen Wohnungseigentümern die persönliche Teilnahme verwehrt wird.

3. Allein die Angst vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus begründet keinen Anspruch auf Absage einer Wohnungseigentümerversammlung.

(Leitsätze des Bearbeiters)

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dr. Olaf Steckhan

Dr. Olaf Steckhan
RA, FA für Bau- und Architektenrecht, Referent, wronna+partner.gbr, IVD Nord e. V.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Eigentümerversammlung in Zeiten von Corona
Seite 35 bis 36
6.11.2020
Eigentümerversammlungen
5.10.2020
8. VDIV-Branchenbarometer
Die Sanierung des Gebäudebestands kommt nicht voran: 2019 haben nur 26,9 Prozent der befragten Immobilienverwaltungen in ihren Beständen entsprechende Maßnahmen begleitet.
29.1.2021
Homeoffice in der Immobilienverwaltung (Teil 1)
Die Antwort ist leicht vorwegzunehmen: Homeoffice gilt als die neue Normalität. Corona verändert unsere Arbeitsweise radikal und das in einem rasanten Tempo.
6.11.2020
Digitalisierung
Wohnungswirtschaft ist ein Menschengeschäft. Doch seit Corona nutzen immer mehr Verwalter und Wohnungsunternehmen die Möglichkeiten, ihr Tagesgeschäft digital, kontaktlos, sicherer und gleichzeitig...
2.9.2020
Wird Corona die Strukturen dauerhaft verändern?
Eine offensichtliche Folge der Corona-Krise ist die Verlagerung der Büroarbeit ins Homeoffice. Wie wird sich das auf den Markt für Büro-Immobilien auswirken? Günter Vornholz, Professor für...