Frei finanzierte und öffentlich geförderte Wohnungen Tür an Tür

Das Gelsenkirchener Wohnungsunternehmen VIVAWEST übernimmt von der Aachener nesseler projektidee im Aachener Frankenberger Viertel das schlüsselfertige Neubauprojekt „Viktoria“.  Mit 200 Wohnungen, Einzelhandels-, Büro- und Praxisflächen sowie einer Kindertagesstätte ist Viktoria ein bunt gemischtes Projekt.

 ‚Viktoria‘ soll die Ansprüche an ein urbanes Lebensgefühl erfüllen. BILD: VISUALISIERUN VIVAWEST
‚Viktoria‘ soll die Ansprüche an ein urbanes Lebensgefühl erfüllen. BILD: VISUALISIERUN VIVAWEST

Auf dem rund 9.000 Quadratmeter großen Areal im Frankenberger Viertel entstehen insgesamt 200 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 10.800 Quadratmeter:  107 freifinanzierten Studierendenappartements, 65 freifinanzierte und die 28 öffentlich geförderte Wohnungen . Hinzu kommen Gewerbeeinheiten für den Einzelhandel sowie Büro- und Praxiseinheiten mit einer Fläche von insgesamt 9.200 Quadratmeter.

Höher hinaus: Fünf- bzw. sechsgeschossige Mehrfamilienhäuser

Die Gebäude werden barrierearm mit Aufzügen errichtet und verfügen über 186 Tiefgaragenstellplätze, 39 Außenstellplätze und 320 Fahrradabstellplätze. Geplanter Baubeginn ist im Herbst 2019, die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2022 geplant.

amilien, Singles und Paare aller Altersgruppen sollen sich hier wohlfühlen können. 107 der 200 Wohnungen werden als Studierendenappartements mit durchschnittlich rund 26 Quadratmeter Wohnfläche errichtet. Die Wohnungen sind zwischen 44 Quadratmeter und 163 Quadratmeter groß.

Der Projektstandort befindet sich rund 1,5 km östlich der Aachener Innenstadt im sehr beliebten Frankenberger Viertel. Im direkten Umfeld befinden sich zahlreiche gastronomische Betriebe sowie inhabergeführter Einzelhandel.

Weiterführende Links:
www.vivawest.de

Die Hauptpflicht des Mieters im Geschäftsraummietverhältnis ist das Zahlen der Miete. Tut er dies nicht, sollte der Vermieter ernsthaft über eine Kündigung des Gewerbemietvertrags nachdenken. Anhand dieses Formulars können Sie die fristlose Kündigung wegen...
Printer Friendly, PDF & Email
Statistisches Bundesamt meldet
Im Zeitraum Januar bis Juni 2021 wurden insgesamt 7,7 Prozent mehr Wohnungen genehmigt als im Vorjahreszeitraum, meldete das Statistische Bundesamt Mitte August.
Kommunales Wohnen
Das kommunale Wohnungsunternehmen degewo erweitert seinen Bestand kontinuierlich. Anfang des Jahres kaufte es 578 Wohnungen, 14 Gewerbeeinheiten und 326 Pkw-Stellplätzen vom börsennotierten...
Frei
Bild Teaser
Inklusives Wohnen in Unna-Königsborn
Body Teil 1
Das inklusive Wohnen hat der Kreisstadt Unna in Nordrhein-Westfalen positive Schlagzeilen gebracht. Im August 2020 wurde das neue „Parkquartier
Ausbau von Photovoltaik
Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) setzt die Solar-Initiative von NRW fort. In der Justizvollzugsanstalt Siegburg wurde eine neue Anlage in Betrieb genommen...