Immobilienverwaltung des Jahres 2015 ausgezeichnet

18.09.2015

Beim 23. Deutschen Verwaltertag des DDIV wurde am 17. September  der begehrte Titel „Immobilienverwalter des Jahres 2015“ vergeben. Immobilienverwaltung des Jahres 2015 ist die immoTEC CASA GmbH & Co. KG aus Bielefeld. Neben den innovativsten und erfolgreichsten Unternehmen Deutschlands wurden auch der NachwuchsStar und der ImmoStar für das Lebenswerk verliehen.

Immobilienverwaltung des Jahres 2015 ausgezeichnet
FOTO: DDIV

Das Unternehmen optimierte seine Verwaltertätigkeit aufgrund interner Restrukturierungen.  Dabei wurden die Wünsche und Belange der Eigentümer ins Zentrum gestellt. Dem Wunsch nach mehr Präsenz, Kommunikationsbereitschaft und gegenseitigem Wissensaustausch wurde entsprochen. Überzeugt hat die Jury die Glaubwürdigkeit und nicht zuletzt die konsequente Kundenorientierung des Unternehmen.

Der zweite Platz ging an APROPOS Service GmbH & Co. KG aus Dirmstein. Das Erfolgsrezept: Ausgefeilten Kundenbindungsmaßnahmen, wie z.B. praxistaugliche Erklärvideos, die den Eigentümern auf der Website und den Social-Media-Kanälen der Verwaltung zur Verfügung gestellt werden, verschiedene Downloadmöglichkeiten und der spezielle INet-Service, der beispielsweise WEG-Abrechnungen tagesaktuell zur Verfügung stellt.

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter ehrte den renommierten Mietrechtsexperten Prof. Dr.  Friedemann Sternel  mit dem Preis für das Lebenswerk, dem ImmoStar.

Den NachwuchsStar bekam Sarah Betz. Die 24jährige hat das Team ihres Ausbildungsbetriebes, der A.S. Hausverwaltungs- & Projektentwicklungs- GmbH, durch ihr großes Engagement, ihre Lern- und Hilfsbereitschaft und nicht zuletzt durch ihre Freundlichkeit nachhaltig bereichert.

Andere Meldungen zum DDIV:
<< 23. Deutscher Verwaltertag – Artikel (Aug 2015)
<<  Gesetzliche Berufszulassung für Verwalter nimmt Gestalt an (Juli 2015)
<<  Wohnungseigentum künftig stärker nachgefragt als Mietwohnungen (Juni 2015)
>> Vermieter darf Bonität eines potentiellen Mieters prüfen (Aug 2015)

Die Wohnungswirtschaft sucht talentierte Auszubildende zum Immobilienkaufmann /-frau.
Kampagne gegen Nachwuchsmangel in der Immobilienbranche
Fortbildung zum/zur Immobilien-Verwalter/in (AWI)

 

 

 

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Hamburger Wohnbaukasten