INNOVA mit neuem Partner

08.11.2013

Es ist gerade sechs Wochen her, dass Jörg Schlüter, Geschäftsführer der INNOVA Hausverwaltung GmbH aus Hattingen, das einzige Franchise-Konzept für Hausverwalter in Deutschland offiziell vorgestellt hat.

Jörg Schlüter (Foto links) begrüßt Martin Wissing als INNOVA-Franchise-Partner. Foto: INNOVA.

Seitdem hat er viele aussichtsreiche Gespräche mit interessanten und interessierten Bewerbern geführt – und kann bereits den ersten Franchise-Partner in seinem System begrüßen.

„Am 1. Januar startet Martin Wissing als Franchise-Partner für den Standort Recklinghausen“, sagt Jörg Schlüter erfreut. „Wir begrüßen ihn sehr herzlich und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner Tätigkeit als Partner unserer INNOVA Objektverwaltung GmbH.“

Martin Wissing war bislang als Geschäftsführer einer Wohnungsgenossenschaft tätig und bringt damit viel Erfahrung in der professionellen Hausverwaltung mit.

Mit dem Franchise-System will die INNOVA GmbH laut Jörg Schlüter Hausverwalter für den Markt qualifizieren, diese durch kompetente und zielorientierte Unterstützung in ihrer Tätigkeit fördern und in ihrer Arbeit festigen.

Der Bedarf für qualifizierte Hausverwalter sei groß, ist Jörg Schlüter überzeugt. Immerhin gebe es laut aktuellen Erhebungen in Deutschland mehr als neun Millionen Eigentumswohnungen und damit etwa drei Millionen mehr als bislang angenommen. 

Suchbegriffe: FranchiseHausverwalterINNOVA

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Verwalter müssen Gebäudedaten sammeln
Hausverwaltung zahlt Lösegeld an Erpresser aus dem Darknet