KfW erweiterte Programm "Energieeffizient Sanieren"

Zum 1. Januar 2016 hat die KfW ihr Förderangebot im Programm "Energieeffizient Sanieren" erweitert. Es kommt Bauherren zuteil, die ihre Heizung austauschen oder eine Lüftungsanlage einbauen wollen. Im Fokus stehen Kombinationslösungen: Der Einbau von Lüftungsanlagen (Lüftungspaket) in Kombination mit einer Sanierungsmaßnahme an der Gebäudehülle soll Bauschäden wie Schimmel verhindern und den Wohnkomfort steigern.

FOTO: KfW
FOTO: KfW

Das Heizungspaket unterstützt den Einbau besonders effizienter Heizungen, wobei hier zugleich das Heizsystem in Gänze (Heizung und Wärmeverteilung) optimiert wird. Mit der Erweiterung der Paketlösungen wird ein fließender Übergang zwischen den bewährten Einzelmaßnahmen und den KfW-Effizienzhausstandards geschaffen.

Kreditnehmer erhalten für das jeweilige Maßnahmenpaket einen Tilgungszuschuss von 12,5 %, max. 6.250 EUR auf den Förderhöchstbetrag von 50.000 EUR pro Wohneinheit. Bauherren, die aus eigenen Mitteln finanzieren, können zukünftig mit einem Investitionszuschuss von 15 % der förderfähigen Kosten von 50.000 EUR, max. 7.500 EUR, pro Wohneinheit rechnen.

Das Förderprogramm "Energieeffizient Sanieren" dient der Finanzierung von Maßnahmen zur Energieeinsparung und zur Minderung des CO2-Ausstoßes bei bestehenden Wohngebäuden mittels zinsgünstiger langfristiger Kredite oder Zuschüsse.

TIPP: Aufzeichnung des IVV-Fachwebinars zum Thema "KfW-Fördergelder beantragen für WEG und Verwalter" im HUSS Shop (49 Euro zzgl. MwSt.)

Weiterführende Links:
www.kfw.de

Für den Wert einer Gewerbeimmobilie ist es oft entscheidend, dass das Geschäft auch betrieben wird und nicht leer steht. Daher wird in vielen Mietverträgen über Läden oder Restaurants eine Betriebspflicht vereinbart. Wenn der Mieter dieser Pflicht nicht nachkommt...
Printer Friendly, PDF & Email
Mietminderung
Nach Meinung der Rechtsprechung muss bei einem Passivhaus mit Lüftungsanlage ein geringer Umfang an Zugluft hingenommen werden. Doch wenn es zu luftig wird, dann können die Bewohner eine Mietminderung...
Klima- und Lüftungsanlagen
Sachverständige von DEKRA warnen vor der Gesundheitsgefahr, die von schlecht gewarteten Klima- und Lüftungsanlagen ausgehen können. Viele Betreiber würden ihre Pflichten im Bereich Klima und Lüftung...
'Global Player': Sanhua, einer der weltweit führenden Zulieferer von Komponenten für die Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kälteindustrie, erweitert sein Engagement in Europa. Im nächsten Jahr ist die...
Das Flächentemperiersystem von Viega ist sowohl für Neubauten als auch für Sanierungen ideal geeignet: Die Kombination aus flexiblem Polybutenrohr und Noppenplatten zeichnet sich durch eine besonders...
Im Berliner Wohnquartier "Soldiner Kiez" im Wedding erzeugt ein Blockheizkraftwerk (BHKW) effizient und umweltfreundlich Wärme und Strom. Kunden des sogenannten BEA-Kiezstrom® erhalten zusätzlich eine...
Feuer und Wasser: Das ist eine Kombination, die sehr gut zusammenpasst – wie Schmid Feuerungstechnik aus Bissendorf beweist. Der Hersteller von hochwertigen Kamineinsätzen macht mit dem neuen Ekko W...