Kreisbau plant den Bau von Flüchtlingsunterkünften

Die Kreisbaugesellschaft Heidenheim GmbH mit Sitz in Giengen will spätestens im Herbst 2015 an zwei Standorten im Landkreis Heidenheim mit dem Bau von Wohnraum für Flüchtlinge beginnen. Es sollen 54 Wohneinheiten in Giengen und weitere zehn in Herbrechtingen entstehen. Das Investitionsvolumen mit schlichten Typenhäusern beträgt insgesamt 6,5 Millionen Euro.

FOTO: KREISGAU
FOTO: KREISGAU

Bei der Gestaltung der Flüchtlingsunterkünfte denkt die Kreisbau nachhaltig und langfristig. Sie hat spezielle Typenhäuser entwerfen lassen, die nach der zehnjährigen Nutzung als Flüchtlingsunterkunft anschließend als sozialer Wohnraum genutzt werden kann. In Giengen sollen auf einem Kreisbaugründstück in der Zeulenrodaer Straße vier Häuser mit insgesamt 54 Wohneinheiten entstehen, die über Zwei-, Drei- und Vierzimmer-Wohnungen verfügen sollen.

 

In der Hohe-Wart-Straße in Herbrechtingen sollen die Flüchtlinge in Zwei- und Vierzimmer-Wohnungen mit Größen zwischen 43 und 87 qm unterkommen. Für die Nutzung als Flüchtlingswohnungen ist ein einfacher und sehr schlichter Ausstattungsstandard der Wohnungen vorgesehen. Dadurch könnten die Baukosten auf ca. 30 Prozent gegenüber einer herkömmlichen Bauweise eingespart werden.  

Sofern die Bewilligung der Zuschüsse aus Stuttgart vorliegen, könnte die Kreisbau möglichst rasch mit dem Bau beginnen.

Giengens Oberbürgermeister Gerrit Elser sieht im Bau von Unterkünften für Flüchtlinge eine große Chance für Giengen. Auch die Stadt Herbrechtingen zeichne sich nach Aussage von Bürgermeister Dr. Bernd Sipple durch eine besondere Willkommenskultur aus.

Weiterführende Links:
www.kreisbau.de

Nach Abschluss einer Modernisierung kann der Vermieter 8% der Modernisierungskosten auf die jährliche Miete der Mieter umlegen. Ausnahmen hiervon können beispielsweise bestehen, wenn mit dem Mieter etwas anderes vereinbart war; mit dem Mieter eine...
Printer Friendly, PDF & Email
17.8.2020
Kreisbau Heidenheim erneut mit positivem Ergebnis
Die Kreisbaugesellschaft Heidenheim hat im Geschäftsjahr 2019 wieder erfolgreich gewirtschaftet und präsentierte den Gesellschaftsvertretern jetzt den besten Jahresabschluss in der Firmengeschichte.
23.6.2021
Auf dem Gelände eines alten Hallenbades und einer angrenzenden ehemaligen Gewerbefläche in Karlsruhe-Stutensee wurde symbolisch der erste Spatenstich für ein neues, attraktives und nachhaltiges...
5.8.2019
Innenentwicklungsmaßnahme
Die Freiburger Stadtbau GmbH (FSB) startete am 22. Juli das Bauprojekt Breisacher Hof. Auf 4.150 Quadratmetern entstehen insgesamt 59 geförderte Mietwohnungen.
6.4.2021
Die AOC Immobilien AG hat mit einem symbolischen ersten Spatenstich den offiziellen Startschuss für den Bau von drei Wohnhäusern mit insgesamt 131 freifinanzierten Mietwohnungen im Dresdner Szene...
28.3.2022
Halle gilt als lebendiger und gefragter Standort in Mitteldeutschland. Hier steigt auch der Bedarf an modernem Wohnraum. Projekte wie ‚Riebecks Gärten‘ sollen dazu beitragen, diese wachsende Nachfrage...
17.9.2021
Die Volkswohnung steht seit fast 100 Jahren für die Aufgabe, breite Schichten der Bevölkerung mit bezahlbarem und hochwertigem Wohnraum zu versorgen. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how ist die...