WEG-Verwaltung

Lust auf das Beiratsamt? – Pragmatischer Leitfaden von IVV und BVI e.V.

Dieser Leitfaden ist anders. Neben der Vermittlung von Basiswissen zum Wohneigentum stellt er die verbindende Arbeit und die Kommunikation zwischen Beirat und Verwaltung in den Vordergrund.

www.ivv-magazin.de/weg-beirat
www.ivv-magazin.de/weg-beirat

Kommunikation ist eben doch alles – Reden Sie miteinander. Das ist das A und O für das gute Gelingen im Einsatz für eine Wohnanlage und für die Eigentümergemeinschaft. Gemeinsamer Erfolg in der Sache schweißt zusammen und macht sogar Spaß.

„Rede mit dem WEG-Beirat“ ist eine wirklich ernst gemeinte Aufforderung an alle WEG-Verwalter. Gleichzeitig ist es der Titel unseres Büchleins, dass Verwalter bestellen und ihren Beiräten zur Verfügung stellen können. Auf Wunsch drucken wir Ihr Firmenlogo auf das Buchcover.

Das sind die Inhalte unserer 55-seitigen Broschüre:

  • Warum gibt es einen Verwaltungsbeirat?
  • Wer darf Beirat werden? Wie werde ich Beirat?
  • Die gesetzlichen Kernaufgaben des Verwaltungsbeirates
  • Die Aufgaben in der Praxis
  • Was kann die Eigentümergemeinschaft vom Beirat verlangen, und was nicht?
  • Haftung des Beirats und Haftungsrisiken
  • Warum dieses Ehrenamt Sinn macht
  • Fortbildungsmöglichkeiten für Beiräte
  • Aufwandsentschädigung
  • So erkennen Sie den professionellen Verwalter

Die Kapitel beantworten die häufigsten Fragen, die in Wohneigentümergemeinschaften dem Verwalter gestellt und auch bei Zusammenkünften von Beiräten diskutiert werden. Zum Beispiel: Organisation der gemeinsamen Arbeit im Beirat und vor allem die Zusammenarbeit mit dem Verwalter - soll der Beirat ihn kontrollieren oder nur unterstützen?

Der Leitfaden der Fachzeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten in Kooperation mit dem Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. ist eine sehr gute Einführung ins Amt für neu gewählte Beiräte. Er ist aber auch ein kompaktes Nachschlagewerk für erfahrene Beiräte und er informiert alle Wohnungseigentümer darüber, welche Aufgaben der Beirat übernimmt.

Broschüre im Taschenkalenderformat, 55 Seiten Umfang.

Ein Gemeinschaftsprodukt des BVI e.V. und der Redaktion des Fachmagazins IVV.

Informieren Sie sich hier über Bestellkonditionen und Preise für den unverzichtbaren Leitfaden „Rede mit dem WEG-Beirat“.

Ab 20 Exemplare 9,50 Euro pro Stück zzgl. 7% MwSt.; ab 50 Exemplare 8 Euro zzgl. 7% MwSt.

Weiterführende Links:
https://www.vermieter-ratgeber.de/weg-beirat

Wenn Sie ein Einfamilienhaus oder eine Doppelhaushälfte als Ganzes vermieten wollen und der Mieter auch den Garten nutzen darf, können Sie dieses Muster für den Abschluss eines Mietvertrags nutzen. Nach diesem Vertragsmuster ist eine Indexmiete vereinbart, das...
Printer Friendly, PDF & Email
26.5.2020
Anhörung zur WEG-Reform
Aus Sicht des VDIV Deutschland ist der Entwurf die richtige Antwort des Gesetzgebers auf die Herausforderungen, denen sich das Wohnungseigentumsrecht aktuell stellen muss. Das...
17.1.2020
WEG-Reform
Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat den lange erwarteten Referentenentwurf zur Novellierung des Wohnungs­eigentums­gesetzes (WEG) in Umlauf gebracht. Er zielt auf...
7.8.2021
Warnung von Wohneigentümern
Der Verein Wohnen im Eigentum (WiE) wollte wissen, wie WEGs und Verwaltungen mit den Lockdowns umgegangen sind und welche Folgen eingetreten bzw. gesehen werden. An der Umfrage...
3.8.2022
Verwaltervertrag
Am 31. August läuft die gesetzliche Corona-Sonderregelung aus, wonach WEG-Verwalter im Amt bleiben können, obwohl ihr Vertrag beziehungsweise ihre Bestellung ausgelaufen ist. Manche Verwalterfirma hat...
22.4.2022
Energieeffizienzsteigerung im WEG-Bestand
Das von der Regierung ausgerufene, ambitionierte Ziel eines klimaneutralen Gebäudebestands bringt Eigentümer in Zugzwang. Zur Umsetzung sind Experten und Finanzierungsmittel notwendig. Hier...
29.9.2021
Online-Eigentümerversammlungen
In 42,4 Prozent der WEG konnte seit Beginn der Pandemie keine Eigentümerversammlung stattfinden und damit dringend notwendige Beschlüsse nicht gefasst werden. Der ohnehin schon bestehende...