Nebenkostenabrechnung aus einer Hand

GETEC erweitert ihr Spektrum als ganzheitlicher Nebenkostenoptimierer um Messdienstleistungen zur verbrauchsgerechten Erfassung und Abrechnung von Wärme und Warmwasser.

FOTO: GETEC Messdienst GmbH
FOTO: GETEC Messdienst GmbH

Die GETEC WÄRME & EFFIZIENZ AG hat dazu eigens die GETEC MESSDIENST GmbH gegründet, in der diese Leistungen mittels modernster Technik und unter Einbindung erfahrener Messdienstmanager gebündelt werden. Die GETEC MESSDIENST GmbH konzentriert sich dabei insbesondere auf die Erstellung einer präzisen und verlässlichen Heiz- und Nebenkostenabrechnung.

Kunden sollen dabei alles aus einer Hand bekommen. Und der Firma gehe es auch um eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Wohnungsunternehmern. „Wir wollen die strategischen Überlegungen und Weichenstellungen unserer Kunden aus der Wohnungswirtschaft aktiv aufgreifen und mit ihnen zusammen optimal zugeschnittene Modelle der Zusammenarbeit entwickeln. Mit dieser Ausrichtung sind wir in der Wohnungswirtschaft näher am Puls der Zeit und unterstreichen gleichzeitig unseren hohen Anspruch an Innovation, Modularität und Kundengespür," so Michael Lowak, Geschäftsführer der GETEC MESSDIENST GmbH.

Wenn der Mieter seine Miete nicht zahlt, ist das für den Vermieter sehr ärgerlich und bringt kleinere Vermieter eventuell auch in finanzielle Schwierigkeiten. Das Gesetz gibt dem Vermieter daher das Recht das Mietverhältnis bei Erreichen eines bestimmten...
Printer Friendly, PDF & Email
Energiekosten im Griff
Der Energiedienstleister GETEC ist neuer Premiumpartner des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter (DDIV). Schwerpunkt der Kooperation sind der Wissenstransfer und die Fokussierung auf Themen rund...
Digitalisierung der Immobilienbranc
Hier werden Sie geholfen. Die Abrechnungserstellung der Heiz- und Betriebskosten soll effizienter und digital durchführbar sein. Dies haben sich drei Firmen auf die Fahnen geschrieben und eine...
Messdienstleister unter Aufsicht der Kartellwächter
Untersuchungen des Bundeskartellamtes ergaben, dass Mieter zu hohe Kosten für das Ablesen ihrer Heizung bezahlen müssen. Wenige große Unternehmen beherrschen den Markt.
PropTech-Trend
Im Juli 2019 gab es 313 PropTech-Unternehmen in Deutschland – von Tag zu Tag werden es mehr. Die bereits erschienenen Teile 1 bis 6 der IVV-Reihe geben Einblicke zu konkreten digitalen Lösungen von...
Best-Practice Innovation
Im Rahmen des „Tag der Immobilienwirtschaft“ am 13. Juni 2018 in Berlin, hat der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) seinen diesjährigen Innovationsbericht vorgestellt. Die Bündelangebote von KALO...
Das Branchenportal MeasureNet.de bietet Verwaltern und Gebäudebesitzern eine Alternative zu konzerngebundenen Messdiensten. Eine Hauptaufgabe des Netzwerks ist die Auftragsvermittlung über die...