Neubau von 102 Wohnungen und 7 Gewerbeeinheiten am Lohsepark in der HafenCity

Gute Nachbarschaft kann nicht früh genug beginnen: Am 25.01.2017 feierten die Altonaer Spar- und Bauverein eG (altoba) und die Baugenossenschaft Hambur­ger Wohnen eG ein gemeinsames Richtfest für zwei benachbarte Neubauprojekte im neuen Quartier Am Lohsepark.

Visualisierung: bloomimages
Visualisierung: bloomimages

Die Baugenossenschaft Hamburger Wohnen realisiert 36 öffentlich geförderte Wohnungen an den Straßen Shanghaiallee/ Kobestraße. Dabei handelt es sich um 28 familiengerechte und acht Single-Wohnungen. Außerdem sind vier Gewerbeeinheiten geplant. Für die altoba realisiert die Behrendt Gruppe an den Straßen Kobestraße/ Am Lohsepark vier Wohngebäude mit 61 frei finanzierten Wohnun­gen. Zusätzlich entstehen 5 Wohneinheiten zum „Arbeiten und Wohnen“ sowie drei Gewerbe­einheiten.

Beide Projekte werden energiesparend als KfW-Effizienzhäuser 55 nach ENEV 2009 errich­tet und erfüllen die Anforderungen des Umweltzeichens HafenCity Gold für Nachhaltigkeit am Bau. Eine Tiefgarage werden die Genossenschaftsmitglieder gemeinsam mit den Bewohnern der benachbarten Bauge­meinschaft Dock 71 nutzen. 

Stadtteil für alle
Die Vorstände der beiden Baugenossenschaften stellen sich vor, dass in der attraktiven Lage der HafenCity ein neues Zuhause für Mitglieder unterscheidlicher Einkommensgruppen entstehen werden. Der Stadtteil solle Raum für die unterschiedlichsten Wohnvorstellungen bieten und der Anteil an Gewerbe und Gastronomie solle für besondere Lebendigkeit und Aufenthaltsqualität sorgen.

Ein weiteres sozial gemischtes Wohnquartier in der HafenCity mit einem hohen Anteil geför­derter Wohnungen und unterschiedlicher Wohnprojekte entsteht zurzeit am Baakenhafen.

Kürzübersich Bauprojekt Kolbestraße/ Am Lohsepark

  • Bauherr: Altonaer Spar- und Bauverein eG
  • Baubeginn: Dezember 2015
  • Geplanter Bezug: 1. Quartal 2018
  • Umfang: 61 Wohnungen (frei finanziert), weitere 5 Wohneinheiten zum „Arbeiten und Woh­nen“ und 3 Gewerbeeinheiten
  • Gesamtfläche: 5.500 qm
  • Wohnungsgrößen: 2 bis 5 Zimmer, zwischen 56 und 147 qm

Kurzübersicht Bauprojekt Shanghaiallee/Kobestraße

  • Bauherr: Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG
  • Baubeginn: Februar 2016
  • Geplante Fertigstellung: November 2017
  • Umfang: 36 Wohnungen, 4 Gewerbeeinheiten
  • Gesamtfläche: 2.567 qm
  • Wohnungsgrößen: 1,5 bis 4 Zimmer, zwischen 45 und 87 qm

Sie sind noch kein Abonnent? Testen Sie drei Ausgaben der IVV gratis.

► Konkrete Handlungsempfehlungen, gelungene Modernisierungs-Beispiele, Tipps und aktuelle Urteile für Vermieter: Abonnieren Sie das Magazin für die Wohnungswirtschaft, IVV und den Newsletter.

Sie besitzen eine vermietet Eigentumswohnung in die Sie selbst oder ein naher Angehöriger einziehen möchte? Dann bleibt nur die Kündigung wegen Eigenbedarfs. Diese ist jedoch nicht ganz einfach. Das Gesetz gestattet eine Eigenbedarfskündigung nur unter ganz...
Printer Friendly, PDF & Email
29.5.2018
Informationsveranstaltung zur aktuellen Flachdachrichtlinie
Ein Flachdach ist vielfältig nutzbar, es gibt jedoch einiges zu beachten, um Schäden zu vermeiden. Im Rahmen einer Veranstaltung aus der Reihe „IFB informiert“ am 12.06.18 um 17 Uhr, die in...
7.8.2020
Geschäftsbericht des Altonaer Spar- und Bauvereins
Der Altonaer Spar- und Bauverein legt den Geschäftsbericht für das Jahr 2019 vor. Das vergangene Jahr war geprägt durch drei große Modernisierungsprojekte und die Fortführung der umfangreichen...
17.9.2018
Neue Impulse im Bauwesen
Bis vor wenigen Jahren waren Architekten, Planerer, Kommunen und Baugemeinschaften die auf Holz als Baustoff setzten, noch Exoten in Hamburg. Mittlerweile lässt sich das nicht mehr behaupten: Der...
22.11.2017
BFW und FIABCI vergeben Prix d’Excellence 2017
Die deutsche Filmbranche vergibt den Bambi, Hollywood ehrt seine Künstler mit dem Oscar und deutsche Projektentwickler werden mit dem FIABCI Prix d’Excellence für besonderen architektonischen und...
7.8.2018
61 Wohnungen für Baugemeinschaften
Beim hochbaulichen Realisierungswettbewerb für das Baufeld 96 konnte das Architekturbüro LH Architekten, Landwehr Henke + Partner mbH, Hamburg, mit seinem Entwurf überzeugen. Der Altonaer Spar- und...
20.5.2019
Ideen für die Platte in Eberswalde
Die Wohnungsgenossenschaft Eberswalde 1893 eG möchte ihre Leerstands-Quote verringern und durchschnittlich interessante Quartiere aufwerten. Deshalb warb sie Anfang des Jahres gezielt Mieter unter 30...