Neuer Nachbarschaftstreff

Die GEWOBAG eröffnet die zweite Kiezstube in Spandau, im Falkenhagener Feld West (Berlin-Spandau). Dort bewirtschaftet das kommunale Wohnungsunternehmen 585 Wohnungen.

Mit der neuen Kiezstube soll ein Ort der Nachbarschaft entstehen. Foto: GEWOBAG
Mit der neuen Kiezstube soll ein Ort der Nachbarschaft entstehen. Foto: GEWOBAG

Ein Ort für gemeinsame Aktivitäten, ein Raum, der Möglichkeiten zum Austausch bietet, eine zentrale Anlaufstelle im Kiez – genau das steckt hinter dem bewährten Konzept der Kiezstube.

Dort bewirtschaftet das kommunale Wohnungsunternehmen 585 Wohnungen.

Am  Montag, 10. Februar 2014, zwischen 15:00 und 17:00 Uhr, im Kraepelinweg 3, 13589 Berlin, sind die Mieterinnen und Mieter des Falkenhagener Feld West Februar eingeladen, die Räumlichkeiten der Kiezstube zu inspizieren, mehr über die neuen Möglichkeiten sich im Kiez zu engagieren zu erfahren und den Mieterbeirat kennenzulernen

Kerstin Kirsch, Geschäftsführerin der GEWOBAG MB Mieterberatungsgesellschaft, wird  die Gäste zuvor willkommen heißen.

Die Kiezstube soll ein vertrauter Ort von der Nachbarschaft für die Nachbarschaft werden, an dem sich die Mieterinnen und Mieter gerne aufhalten. Aus diesem Grund möchten die Initiatoren der Kiezstube – die GEWOBAG,, eines der führenden Immobilienunternehmen Deutschlands, der Mieterbeirat und aktive Träger vor Ort sowie das Quartiersmanagement – die Anwohner in die Namensgebung miteinbeziehen. Bei der Eröffnungsfeier erhalten alle Gäste die Gelegenheit, ihre Ideen für einen passenden Namen einzubringen.

 

Häuser, in denen Wohnungen sind, können einer einzelnen Person oder einer einzelnen Gesellschaft gehören. Es gibt jedoch auch Häuser, die in Wohnungseigentum aufgeteilt sind und bei denen jede einzelne Wohnung einem einzelnen Eigentümer gehört - diese Wohnung...
Printer Friendly, PDF & Email
12.7.2019
Ein Dach für alle Generationen
Vor 20 Jahen zogen die ersten Mieter in die ehemaligen Kasernengebäude an der Brandenburger Straße in Kassel-Wilhelmshöhe ein. Das Zusammenleben von Alt und Jung funktioniert hervorragend, teilte das...
3.6.2019
IVV-Immobilienexkursion 2019 ins Smart-City-Projekt
Das sogenannte „Smart-City-Projekt“ der Berliner Gewobag AG war Ende Mai Ziel der diesjährigen IVV-Immobilienexkursion. Die Teilnehmer waren beeindruckt, welchen technologischen Aufwand das...
10.12.2018
Modernisierung und Neubau
Das Wohnungsunternehmen will im Berliner Bezirk Reinickendorf Bestandswohnungen modernisieren, neue Wohnungen bauen und die Infrastruktur verbessern.
21.6.2017
Mobilitätsangebote in Wohnquartieren
80 Prozent aller Wege in Deutschland beginnen vor der eigenen Haustür. Ob Menschen umweltfreundlich mobil sind, entscheidet ihr Wohnstandort wesentlich mit. Trotzdem wird das Thema Mobilität im...
5.6.2017
Weiterbildung für Vermieter und Verwalter
Dieses Onlineseminar führte die Fachzeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten in Kooperation mit dem Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. (BVI) durch. Die 90 minütige Aufzeichnung...
19.12.2019
Ab sofort können die MieterInnen der Berliner Wohnungsbaugesellschaft Gewobag alle Themen und Anfragen rund um ihr Mietverhältnis direkt und rund um die Uhr per App verwalten.