Mieterbefragung in Karlsruhe

Hohe Zufriedenheit mit der Volkswohnung

Acht von zehn Mietern sind mit der Karlsruher Volkswohnung zufrieden, über 90 Prozent möchten nach einem Umzug in einer Volkswohnung wohnen bleiben. 71 Prozent der Mieter stufen ihre Kaltmiete als angemessen oder sogar günstig ein.

Etwa die Hälfte der Mieter wünscht sich gepflegtere Müllplätze. Mit Mülltrennungssystemen und ausreichend Müllhäusern versucht die Volkswohnung die Sauberkeit zu verbessern. Foto: Volkswohnung
Etwa die Hälfte der Mieter wünscht sich gepflegtere Müllplätze. Mit Mülltrennungssystemen und ausreichend Müllhäusern versucht die Volkswohnung die Sauberkeit zu verbessern. Foto: Volkswohnung

Die Karlsruher städtische Wohnungsgesellschaft ist mit rund 13.500 Mietwohnungen die größte Vermieterin der Stadt. Sie führt nach eigener Aussage regelmäßig Befragungen zur Wohnzufriedenheit durch. Knapp 1.800 Haushalte wurden im 2. Quartal 2023 telefonisch und per Onlinefragebogen zu verschiedenen Dimensionen befragt. Im Fokus der Betrachtungen standen Fragen zur Größe und Ausstattung der Wohnung, zur Miethöhe, Sicherheit des Wohnumfeldes, zu den vorhandenen Spielmöglichkeiten für Kinder oder auch der Anbindung an den ÖPNV. Gezielt wurde auch nach der Mietbelastung gefragt: 71 Prozent der Befragten stufen die Miete als angemessen oder sogar günstig ein. Die (gestiegenen) Heiz- und Stromkosten werden jedoch auch von 27 Prozent als stark belastend und weiteren 51 Prozent als belastend wahrgenommen. Zur Verdeutlichung: Die durchschnittliche Nettokaltmiete über den Gesamtbestand liege bei 6,54 Euro pro Quadratmeter (Stand 31. Dezember 2022).

Acht von zehn Befragten finden Volkswohnung fair und sozial

Ein enormer Anteil der Befragten bewerte die Volkswohnung als faire (84%) und soziale (83%) Vermieterin. Darüber hinaus werden vor allem die Grün- und Freizeitflächen, die Verkehrsanbindung, die zentrale Lage und generell vorhandene Infrastrukturen als Attraktivitätsfaktoren hervorgehoben und schneiden auch im Unternehmensvergleich mit anderen Wohnungsgesellschaften positiv ab. Insgesamt seien acht von zehn Mietern mit der Volkswohnung und der Wohnung zufrieden, über 90 Prozent möchten auch nach einem Umzug in einer Volkswohnung wohnen bleiben.

Kritik an mangelnder Sauberkeit in Treppenhäusern

Kritik wurde hinsichtlich der Sauberkeit des Treppenhauses und der Müllplätze geäußert: Etwa die Hälfte der Mieterinnen und Mieter wünsche sich gepflegtere Müllplätze, rund 20 Prozent bemängelten die Sauberkeit im Hauseingang und Treppenhaus. Dies sind konkrete Ansatzpunkte, denen sich die die kommunale Wohnungsgesellschaft verstärkt stellen werde.

Befragung durch die InWIS

Die Mieterbefragung der Volkswohnung wurde 2023 zum zweiten Mal in Folge von der InWIS Forschung und Beratung GmbH durchgeführt. Insgesamt wurden für die aktuelle, repräsentative Befragung 1.782 Telefon- bzw. Onlinebefragungen mit Mieterinnen und Mietern der Volkswohnung geführt. (Red.)

Das Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25.05.2018 führt zu Anpassungen im Umgang mit personenbezogene Daten, wenn ein Dritter beauftragt wird. Der Auftraggeber (Verantwortlicher) hat sicher zu stellen, dass der Auftragnehmer...
Printer Friendly, PDF & Email
28.8.2023
Die Volkswohnung betreibt eine Großsiedlung mit über 1.000 Wohnungen in Karlsruhe, Rintheimer Feld. Zahlreiche Sanierungsmaßnahmen, Neubauten und die barrierefreie Umgestaltung der Freiräume haben zu...
1.3.2024
Die Modernisierung des Wohnhauses in der Karlsruher Innenstadt brachte eine Verdoppelung der Anzahl der Wohnungen. Die Grundrisszuschnitte wurden vom Wohnungsunternehmen Volkswohnung optimiert und das...
30.6.2022
Bezahlbar Wohnen damals und heute
Wer in die hundertjährige Unternehmensgeschichte der Volkswohnung eintaucht, bekommt auch Antworten auf aktuelle Fragen: Warum braucht es städtische Wohnungsbaugesellschaften? Was können wir aus dem...
17.9.2021
Die Volkswohnung steht seit fast 100 Jahren für die Aufgabe, breite Schichten der Bevölkerung mit bezahlbarem und hochwertigem Wohnraum zu versorgen. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how ist die...
26.10.2022
Innovative Wohnformen
An der Heilbronner Straße in Karlsruhe geht die Volkswohnung neue, innovative Wege zur sensiblen Innenentwicklung. Drei winkelförmige Garagenhöfe im Rintheimer Feld werden mit insgesamt zwölf...
23.11.2022
Großbaustelle
Auf einem 3,5 Hektar großen Areal errichtet die Volkswohnung ein zeitgemäßes Quartier für Jung und Alt. Es entstehen 302 Mietwohnungen mit einem hohen Förderanteil von knapp 60 %, 55...