Niedersachsens größtes Wohnungsbauprojekt erhält ein Gesicht

Es sind viele Wohnungen, die hier entstehen. Der Bedarf ist da. Aber ist das neue Viertel schön? Die Stadtteilerweiterung Bemerodes, im Südosten von Hannover, ist aktuell das größte Wohnungsbauprojekt in Niedersachsen. In Kronsrode sind 3.500 neue Wohneinheiten vorgesehen, hinzu kommen öffentliche Gebäude wie eine Grundschule, Kindertagesstätten und Quartiersbüros.

Ein Neubau im Südosten Hannovers: Kronsrode Nord. Hier sollen sich Familien, Ältere, Singles wohlfühlen. BILD:
Ein Neubau im Südosten Hannovers: Kronsrode Nord. Hier sollen sich Familien, Ältere, Singles wohlfühlen. BILD:

Seit 2018 wächst ein Quartier mit einem Mix aus Miet- und Eigentumswohnungen, Reihenhäusern, passender Infrastruktur inkl. Kitas, einer Grundschule und einem Nahversorgungszentrum heran. Es hat grüne Flächen, aber die Architektur sieht recht monoton aus.

Das Besondere des neuen Wohngebiets sollen die Parkflächen sein und die angestrebte Vielfalt der Quartiere, aber auch die bereits vorhandenen hervorragenden Anbindungen der öffentlichen Verkehrsmittel, mit den Stadtbahnen Expo Ost und Stockholmer-Allee. Zu-
sätzlich verkehrt eine Buslinie über die Kattenbrookstrift durch das Quartier.

Kronsrode Nord, Mitte und Süd wurden unabhängig voneinander in Architektenwettbewerben gestaltet. Somit  wird jedes Areal einen eigenen Wiedererkennungswert haben. Der gemeinsam nutzbare Stadtteilpark soll als Spange fungieren und die Quartiere untereinander verbinden.

Die Bauträger hanova, KSG und der Spar- und Bauverein investieren hier in geförderten Wohnraum mit insgesamt 360 Miet- und Genossenschaftswohnungen. Ihre derzeit in der Entwicklung stehenden Hochbauten verteilen sich auf die Baufelder 1.1, 1.2 und 1.3.

Auch „Am grünen Bogen“, dem Baufeld B4, laufen die Arbeiten seit Sommer 2021 auf Hochtouren. meravis plant 91 Eigentumswohnungen sowie zwölf Townhouses mit anteilig gefördertem Wohnraum. Zukünftige Bewohnerinnen und Bewohner mit Kindern können sich zudem über die geplante Kita mit 130 Plätzen freuen, welche in unmittelbarer Nähe erbaut wird.

Mehr Infos zu diesem Großprojekt: https://kronsrode.de

Bauträger:
GWH Bauprojekte
Landeshauptstadt Hannover
Wohnungsbau Kronsrode GmbH & Co. KG
PHI Kronsrode
Kronsrode Mitte
Deltabau
Gundlach
hanova
KSG Hannover
meravis Immobiliengruppe
Kronsrode Süd

weiterlesen:
Reallabore für gemischte Quartiere der Zukunft  ̶  Die Stadt der Zukunft (aus IVV 02/22)

Ein Mietverhältnis ist ein auf Dauer angelegtes Vertragsverhältnis. Während des Mietverhältnisses kann es sich also durchaus ergeben, dass eine weitere Person als Hauptmieter in einen bestehenden Mietvertrag aufgenommen werden soll. Dazu ist eine Vereinbarung...
Printer Friendly, PDF & Email
9.4.2021
Elektromobilität
hanova fördert die E-Mobilität und unterstützt eine flächendeckende und bedarfsorientierte Ladeinfrastruktur von E-Fahrzeugen in Hannover. Das kommunale Wohnungsunternehmen arbeitet an...
18.5.2021
hanova entwicklet weiter
Das ging schnell: Im Oktober 2017 hat hanova das rund 70.000 m² große Grundstück des Oststadtkrankenhauses samt Altimmobilie gekauft, das Areal im Nachgang überplant, nach Abriss des Gebäudes neu...
16.9.2022
Architekten-Wettbewerb entschieden
Das Frankfurter Schönhof-Viertel nimmt Konturen an. Auf der ehemaligen Brache zwischen Bockenheim und Rödelheim schreiten die Arbeiten voran. Dort entwickeln die Projektpartner Unternehmensgruppe...
7.5.2020
Ob Metropole oder Peripherie, in Deutschland wächst der Bedarf an zukunftsfähigen Wohnimmobilien. Die Quartiersentwicklung ist ein relevanter Aspekt im Städtebau und in der Schaffung von dringend...
27.12.2021
Wohnungsmarktbericht Niedersachsen 2021
Der vdw, das Landesbauministerium und die NBank haben den Wohnungsmarktbericht 2021 für Niedersachsen vorgelegt. In vielen Städten des norddeutschen Flächenlandes sind die Wohnungsmärkte angespannt –...
12.7.2022
DGNB-Zertifikat für Wohn- und Geschäftshaus Desiro
Bereits das dritte Wohn- und Geschäftshaus des Immobilienprojektentwicklers RVI im Klimaquartier Neue Weststadt in Esslingen wurde mit dem DGNB-Zertifikat in Gold für nachhaltige Gebäude ausgezeichnet...