Dienstleistungs-Finder

Profis für Planung, Bau und Betrieb von Maßnahmen dezentraler Regenwasserbewirtschaftung finden

Mit einem neuen interaktiven Tool weitet die Berliner Regenwasseragentur ihr Serviceangebot weiter aus: Grundstücks- und Gebäudebesitzende in Berlin können hier schnell und einfach Profis für Planung, Bau und Betrieb von Maßnahmen dezentraler Regenwasserbewirtschaftung finden.

Alles für die Tonne? Wasser ist ein kostbares Gut und sollte deshalb weder verschwendet noch nutzlos in die Kanalisation abfließen. Ein nachhaltiges Regenwassermanagement ist ein wichtiger Beitrag zur Klimafolgenanpassung. BILD: PIXELIO/E.KOPP
Alles für die Tonne? Wasser ist ein kostbares Gut und sollte deshalb weder verschwendet noch nutzlos in die Kanalisation abfließen. Ein nachhaltiges Regenwassermanagement ist ein wichtiger Beitrag zur Klimafolgenanpassung. BILD: PIXELIO/E.KOPP

Die neue Anbietersuche umfasst Firmen und andere Dienstleister, die u. a. Dach- und Fassadenbegrünung, Versickerungsanlagen, Betriebswassernutzung oder Überflutungsvorsorge für einzelne Maßnahmen, aber auch ganze Quartiere planen, herstellen, ausführen oder auch betreiben.

Anbieter, die derartige Leistungen in Berlin erbringen, können sich kostenlos in die Liste eintragen. Der Eintrag stellt einen Beitrag zur Markttransparenz, aber keine Empfehlung der Regenwasseragentur für die Firmen dar.

Regenwasser ist viel zu kostbar, um in die Kanalisation zu fließen

Regen, der vor Ort versickert und verdunstet macht die Stadt kühler, grüner und lebenswerter und schützt zugleich die Gewässer. Nachhaltiges Regenwassermanagement ist zentral für die Zukunftsfähigkeit der Stadt und ein wichtiger Beitrag zur Klimafolgenanpassung.

Die Berliner Regenwasseragentur ist eine Initiative des Landes Berlin und der Berliner Wasserbetriebe. Unser Credo:

Ob verdunsten, versickern, speichern oder nutzen: Wer Regenwasser vor Ort bewirtschaftet, sorgt für ein besseres Stadtklima, gesündere Gewässer, geringere Überflutungsrisiken und mehr Grün. Die Berliner Regenwasseragentur unterstützt das Land Berlin dabei, einen neuen Umgang mit Regenwasser voranzutreiben – für ein lebenswertes und klimaangepasstes Berlin.

Hier gehts zur Anbietersuche

Quelle: Berliner Wasserbetriebe

weiterlesen
Balkonsanierung
IVV-Fachartikel: Schutz vor Schäden durch Regenwasser
Verstopfte Dachrinnen: Kein Fall für die Versicherung
Grauwasser: Wer Wärme zurückholt, erhält Subventionen

 

Häuser können in einzelne Eigentumswohnungen aufgeteilt sein (Wohnungseigentumsgemeinschaft) oder im Ganzen einer Person oder einer Gesellschaft gehören. Dieses Muster enthält einen vollständigen Mietvertrag für eine Wohnung, die keine Eigentumswohnung ist und...
Printer Friendly, PDF & Email
24.2.2022
Eine gute Nachricht für Berliner Wohnungsunternehmen, die Gebäudedächer begrünen möchten, damit Regenwasserbewirtschaftung betreiben und etwas Gutes für Umwelt und Mensch tun wollen: Das Portal der...
13.7.2021
Nachhaltige Quartiersentwicklung
Zu einem der innovativsten Bauvorhaben in Berlin zählt das Projekt Buckower Felder der STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH. Bemerkenswert sind die geplante CO2-neutrale Wärmeversorgung, die...
13.1.2020
Versiegelung und Regenwasser-Management
Immer mehr und älter werdende Menschen zieht es in die Städte. Und sie möchten dennoch erreichbares lebendiges Grün, das Lebensqualität, Naturerlebnisse, Verschattung und Kühlung bringt. Was liegt im...
20.10.2020
Das Neubaugebiet Sonnenkamp in Wolfsburg ist 150 Hektar groß. Hier baut die Sahle Wohnen 3.000 Wohnungen. Auch Nahversorgungs-, Bildungs- und Sozial- sowie Sport- und Freizeitreinrichtungen und...
20.6.2022
Bauvergabe an Projektentwickler
Berlins landeseigenes Wohnungsunternehmen HOWOGE lässt erstmals ein Quartier in Brandenburg bauen. Die Entwicklung und die Fertigung von 221 Mietwohnungen übernehmen die Treucon Gruppe Berlin und die...
18.11.2020
Mietminderung berechtigt?
Das Mietrechts-Urteil bezieht sich auf einen einfach verglasten Wintergarten in einer Altbauwohnung. Im vorliegenden Fall begehrte die Mieterin eine Mietminderung. Hintergrund dessen war, dass es im...