WIS-Bauprojekt in Altdöbern ist geweiht

Bunte, flatternde Bänder wehen in Altdöbern am Richtkranz des Bauprojektes „Wohnbebauung an der alten Brauerei“ der WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH. Das übliche Richtfest gab es aufgrund der aktuellen Situation nicht. Zimmermannsmeister Peter Sorge hat dem Bauherrn dennoch den Richtspruch vorgetragen und damit das Haus geweiht. Den symbolisch letzten Nagel versenkte WIS-Hausmeister Mario Dietz.

WIS-Hausmeister Mario Dietz schlägt den symbolisch letzten Nagel ein – neben dem Richtkranz. FOTO: WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH
WIS-Hausmeister Mario Dietz schlägt den symbolisch letzten Nagel ein – neben dem Richtkranz. FOTO: WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH

Genau genommen werden auf der WIS-Baustelle am Markt in Altdöbern gleich zwei Gebäude geschaffen: Zum einen wird ein Altbau komplett saniert. „Nur das Mauerwerk blieb stehen. Neue Fenster und Türen, ein neues Dach, eine neue Treppe, neue Elektrik sowie neue Wohngrundrisse verleihen dem Gebäude den Standard eines Neubaus“, erklärt Michael Jakobs, Geschäftsführer der WIS. Zum anderen grenzt an den bestehenden Altbau ein tatsächlicher Neubau an.

Insgesamt entstehen in beiden Objekten 17 Wohnungen und eine Gewerbeeinheit. Die Wohnungen sind allesamt barrierefrei, mittels Aufzüge zugänglich. „Wir freuen uns, dass wir mit diesen qualitativ hochwertigen Wohnungen in bester Lage in Altdöbern den Senioren ein schönes Wohnangebot machen können“, erzählt Michael Jakobs. Die Nachfrage sei schon länger vorhanden.

Aktuell verrichten von außen sichtbar die Dachdecker auf der Baustelle ihre Arbeit. Im Innenbereich sind Elektriker am Werk. Zudem werden die erforderlichen Maurer- und Putzarbeiten durchgeführt.

Quelle: WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH

Nach der letzten Europarechtsreform hat auch das Widerrufsrecht des Mieters mehr an Bedeutung gewonnen, beispielsweise bei dem Abschluss eines Mietvertrages über eine zuvor nicht besichtigte Wohnung. Wird der Mieter in den einschlägigen Fällen nicht oder nicht...
Printer Friendly, PDF & Email
6.7.2020
Das aktuelle Bauprojekt der WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH in Altdöbern ist in mehrfacher Hinsicht besonders. So wird bei der Wohnbebauung der „Alten Brauerei“ ein bestehender Altbau...
17.12.2021
In hellem Antlitz erstrahlt die Gebäudefassade des Wohnprojektes „Alte Brauerei“ der WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH in Altdöbern. Anfang 2022 soll Mietbeginn für die 17 neuen Wohnungen...
24.12.2019
Wohnungen für Pinguine im Spreewald
Das (Freizeit-) Bad mit Sauna und Wellness-Bereich "Spreewelten" ist eine Tochtergesellschaft der der WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH. In den Spreewelten wohnen 27 Pinguine und fühlen...
28.2.2020
Energiewende
Die Stadt Lübbenau im Spreewald beteiligt sich am „Reallabor Lausitz“. Dabei handelt es sich um ein Großvorhaben zum Thema Energiewende innerhalb einer Strukturwandelregion. Energieeffizientes Bauen...
7.3.2022
Putins Krieg in der Ukraine
In einer bisher einmaligen Aktion ruft die Wohnungswirtschaft gemeinsam mit dem Städte- und Gemeindebund, Bundesländern und Kommunen zur Unterstützung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine auf.
7.10.2021
Mit einem farbenfrohen Richtkranz an einem mittelgrauen Herbsttag feierte die Gewobag in Berlin-Charlottenburg ein Richtfest: Es entstehen 111 neue Wohnungen und acht Gewerbeflächen im Berliner...