Geld hat man zu haben

Gericht
BGH

Urteil vom
04.02.2015

Aktenzeichen
VIII ZR 175/14

1. Der Mieter haftet für finanzielle Leistungsfähigkeit. 2. Die rechtzeitige Beantragung von Sozialleistungen macht eine Kündigung wegen Zahlungsverzugs nicht unwirksam. BGH, Urteil vom 04. 02. 2015 – VIII ZR 175/14

Pdf Screenshots

IVV 04/2015 | 59.26 KB | 3 Seiten | Dr. Jonas Müller

Information zum herunterladen eines Artikels

Der Artikel kann von Abonnenten gelesen werden. Bitte loggen Sie sich oben auf der Seite ein.
Informationen zu unseren Abonnements finden Sie hier.

Artikel online kaufen

Sie können den Artikel auch einzeln kaufen. Der Preis beträgt 2,99 €

« zurück

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Stadt und Land legt Grundstein für erstes Typenhaus
IVV-Serie: Kommunale Wohnungsbauinitiativen: Schwarmstadt Regensburg