Instandhaltungspflicht des Vermieters

Gericht: OLG
Urteil vom: 30.03.2012
Aktenzeichen: 24 U 256/11
Stadt: Düsseldorf

1106
Bild: vegefox.com/stock.adobe.com
Bild: vegefox.com/stock.adobe.com

1. Ein Vermieter ist nicht verpfl ichtet, Dachrinnen ohne konkreten Anlass regelmäßig warten zu lassen. 2. Regelmäßige Reinigungen und Kontrollen sind nur dann geboten, wenn die konkrete Möglichkeit besteht, dass mit einer Verstopfung der Regenentwässerungseinrichtungen zu rechnen ist. 3. Eine Kontroll- und Reinigungspfl icht besteht daneben dann, wenn mit einer Verschmutzung und Verstopfung aufgrund aktueller Vorkommnisse zu rechnen ist.

Dieser Beitrag steht als PDF-Datei zur Verfügung.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Instandhaltungspflicht des Vermieters
6.3.2019
Wenn ein Kind bereits dreieinhalb Jahre alt ist, kann es beim nächtlichen Aufwachen durchaus allein den Gang zur Toilette bewältigen und muss nicht ständig von den Eltern überwacht werden. Das gilt...
8.11.2019
Online-Handel erzeugt Paketflut in Ballungsräumen – digitale Zustellung kann helfen
Die stetig anschwellende Paketflut erfordert neue Logistiklösungen auf dem letzten Kilometer. Einige Wohnungsunternehmen befassen sich bereits mit dem Thema.
4.4.2019
Das Putzen der Fenster stellt grundsätzlich eine Aufgabe dar, die von den Mietern einer Wohnung zu erledigen ist und nicht vom Eigentümer. Selbst wenn dieser es zeitweise übernimmt, ändert das nichts...
30.8.2019
Beauftragt ein Vermieter notwendige Instandsetzungsarbeiten, müssen die Mieter die Handwerker nach Voranmeldung in die Wohnung lassen und ihnen Aufmaß- und Vorbereitungsarbeiten gestatten. Ein hohes...