Rekordergebnis in 2014

10.02.2015

Wie vom IVD-Marktforschungsinstitut IVD Süd e.V. prognostiziert, legte das Umsatzvolumen am Immobilienmarkt in Bayern im Jahr 2014 zum fünften Mal in Folge zu.

Der mit Immobilien erzielte Umsatz ist im Jahr 2014 in Bayer um bis zu 5,8 % gestiegen. Foto: S. Hofschläger/Pixelio.de
Der mit Immobilien erzielte Umsatz ist im Jahr 2014 in Bayer um bis zu 5,8 % gestiegen. Foto: S. Hofschläger/Pixelio.de

Nach einer Hochrechnung  des auf Basis des vom Bundesministerium für Finanzen erhobenen Grunderwerbsteueraufkommens lagen die Immobilienumsätze in Bayern im Jahr 2014 bei insgesamt 40,7 Mrd. €.

Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts, gab damit einen Anstieg der Immobilienumsätze von +5,8 % oder 2,2 Mrd. € bekannt. Insgesamt wurden 2014 bayernweit rund 40,7 Mrd. € in Immobilien investiert und damit ein neuer Rekordwert seit 1990 erreicht.

Bundesweit wurden 2014 Immobilien im Wert von über 195,3 Mrd. € umgesetzt.

Wietere Informationen gibt es beim IVD Süd e.V.

Foto: S. Hofschläger/Pixelio.de

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Was kann man gegen IT-Spionage und Sabotage tun?
SPECIAL: Die Zukunft der Messdienstleistungen, Messwesen-Wandel: Chancen und Perspektiven der Digitalisierung, Fernauslesbare Verbrauchszähler leasen statt kaufen