Rohbau steht, 33 Wohnungen ab April 2017 bezugsfertig

Die rasant wachsende Stadt Berlin braucht dringend neue Wohnhäuser. Schlag um Schlag entstehen deshalb neue Wohnungen. Das landeseigene Unternehmen Gewobag entwickelte eine umfangreiche Neubaustrategie, um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen. Ein weiterer Neubau in Prenzlauer Berg steht kurz vor der Fertigstellung.

Gewobag feierte ein weiteres Richtfest in Prenzlauer Berg im August 2016.
Gewobag feierte ein weiteres Richtfest in Prenzlauer Berg im August 2016.

Nach Fertigstellung der Gewobag-Wohnhäuser in der Kiefholzstraße (Treptow) und der Schliemannstraße (Prenzlauer Berg) konnte die Wohnungsbaugesellschaft nun ein weiteres Richtfest feiern. Nach der Reinickendorfer Neptunstraße und der Grell- Ecke Gubitzstraße in Prenzlauer Berg steht der nächste Neubau in Prenzlauer Berg kurz vor der Fertigstellung: Nahe der Ecke Danziger Straße/Greifswalder Straße baut die Gewobag ein siebengeschossiges Wohn- und Gewerbehaus, das im April 2017 bezugsfertig sein soll.

Ausgestattet mit moderner Haustechnik
Das Gebäude in der Bernhard-Lichtenberg-Straße 4 A Ecke Eugen-Schönhaar-Straße 4 bietet Platz für zwei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss und 33 Wohnungen in den sechs Obergeschossen. Die entstehenden 2- bis 4-Zimmerwohnungen werden barrierearm bis barrierefrei gestaltet und mit moderner Haustechnik ausgestattet sein. Zusammen mit einer effizienten Wärmedämmung sorgt diese für ein klimafreundliches Wohnen. Die umfangreiche Dachbegrünung rundet das Konzept des ökologischen Bauens ab. Der Innenhof bietet zudem Raum für Spielflächen und Fahrradabstellplätze. Das 1.200 m² große Grundstück liegt – trotz zentraler Lage – ruhig in der sogenannten „Grünen Stadt“, zwischen Gründerzeitbauten und einer Wohnanlage aus den 1930er Jahren, ganz in der Nähe des Ernst-Thälmann-Parks. Knapp ein Viertel der Wohnungen wird gemäß den aktuellen Förderrichtlinien zu einer besonders niedrigen Nettokaltmiete an WBS-Berechtigte vergeben.

Führt der Mieter fällige Schönheitsreparaturen, einen Rückbau oder Instandsetzung von Beschädigungen nicht aus, obwohl er hierzu gesetzlich oder vertraglich wirksam verpflichtet wurde, ist es gerade im beendeten Mietverhältnis einfacher, die erforderlichen Arbeiten...
Printer Friendly, PDF & Email
29.11.2019
Wissenschaftsstandort Berlin
Der erste Spatenstich ist erfolgt, die Berlinovo Grundstücksentwicklungs GmbH (BGG) beginnt die Bautätigkeit für ein neues Wohngebäude für Studierende im berliner Bezirk Pankow.
29.1.2018
Degewo-Neubau im Brunnenkiez
Innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings entstehen in Berlin Mitte 128 neue Mietwohnungen – rund ein Drittel der Wohnungen sind gefördert.
19.3.2018
Spatenstich
Die Main-Metropole Frankfurt bekommt seine erste Lidl-Filiale mit Wohnungen über einem Discounter. Damit schließt nun auch Lidl zu jenen Supermarkt- und Discounter-Ketten auf, die ihre Geschäfte mit...
1.6.2017
Windstrom und BHKW
Zwei Berliner Wohnviertel dienen derzeit als Versuchskaninchen. In ihnen wird eine Kombination aus intelligenter Gebäudeautomatisierung, Power-to-Heat-Technologie sowie Wärmespeicher erbrobt. Der...
18.6.2018
Wende auf dem Wohnungsmarkt?
Ein Drittel aller Kommunen (138 deutsche Städte und Kreise) ächzt unter dem herrschenden Wohnungsmangel. Praktikable Lösungen sind bisher nicht in Sicht. Kostengünstiger Wohnraum in hoher Qualität...
8.3.2017
Wohnbau GmbH Prenzlau
Die Wohnbau GmbH Prenzlau in der Uckermark meldete zum Jahreswechsel eine Leerstandsquote, die erstmals unter der Zwei-Prozent-Marke liegt. Damit scheint die Modernisierungsstrategie des Unternehmens...