Neue Quartiere

Schick sieht's aus: 125 Wohnungen und eine KiTa für HOWOGE

Für die berliner Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE hat die Bauwert AG 125 Wohnungen und eine Kita fertiggestellt. Die zwei Gebäude sind Bestandteil des Wohnquartiers BOXSEVEN in der Boxhagener Straße / Ecke Holteistraße. Die Fertigstellung des Projektes ist für Spätsommer 2018 geplant.

FOTO: JF MUELLER
FOTO: JF MUELLER

Aus einem Projekt mit 650 neuen Miet- und Eigentumswohnungen erwarb die HOWOGE zwei Wohngebäude mit knapp 7.000 Quadratmetern Fläche. Trotz  exponierter Citylage kann das landeseigene Wohnungsunternehmen in der Friedrichshainer Weserstraße bezahlbaren Wohnraum anbieten. Im Rahmen der Wohnbauförderung sollen 90 Wohnungen zu Einstiegsmieten ab 6,50 Euro pro Quadratmeter zu Verfügung stehen.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach kleinen Wohnungen, wurden 85 Prozent der Einheiten als Zwei- und Drei-Zimmerwohnungen errichtet. Alle Wohnungen sind barrierefrei per Aufzug zu erreichen und verfügen fast alle über einen Balkon bzw. eine Terrasse. Knapp 70 Prozent der Wohnungen sind bereits vermietet.

Herzstück des Projektes BOXSEVEN ist ein über 6.000 m² großer öffentlicher Park, um den sich die Gebäude mit gruppieren. Es gibt öffentliche Rad- und Fußwege sowie Büroflächen, Arztpraxen und einen straßenbegleitenden Einzelhandel für den täglichen Bedarf.

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass zu Prozessen, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, der Verantwortliche Verfahrensverzeichnis führen muss. Insbesondere bei einer Prüfung durch die Datenschutzbehörden muss der Verantwortliche...
Printer Friendly, PDF & Email
Bereits drei Monate vor dem geplanten Fertigstellungstermin hat der Projektentwickler Treucon ein Quartier mit 167 Wohnungen in Berlin-Marzahn an die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft übergeben.
Familienfreundliches Konzept in City-Lage
UNITAS investiert 12,5 milionen Euro in den Neubau, der im April 2020 fertiggestellt werden soll. Die Miete soll teilwiese unter 10,00 Euro / Quadratmeter entsprechen.
Neubauvorhaben der degewo Berlin
Im Bezirk Berlin-Lankwitz reißt die städtische Wohnungsgesellschaft degewo eine alte Seniorenwohnanlage ab. 182 neue Mietwohnungen werden an ihrer Stelle errichtet. degewo investiert rund 27 Millionen...
Neubau in Berlin-Lichtenberg
Am 3. Juli 2017 legte die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH den Grundstein für das bislang größte kommunale Neubauvorhaben, den Lindenhof in Berlin-Lichtenberg. Auf einem sieben Hektar großen...
Wohnraumförderung in Hamburg
In Hamburg wurden im Jahr 2018 2.466 Mietwohnungen im geförderten Neubau fertig gestellt. Die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg) bewilligte Förderungen für die Errichtung von 3...
Wohnungsbau kann zur Integration von Flüchtlingen beitragen. Wie dies in der Praxis möglich ist, zeigt das Berliner Wohnungsunternehmen degewo mit dem Modellvorhaben „ToM – Tolerantes Miteinander“...