Spitzenevent der Wohnungswirtschaft

Am 17. /18. September findet das Jahrestreffen der Verwalterbranche statt: Der Deutsche Verwaltertag. Der Veranstalter DDIV (Dachverbandes Deutscher Immobilienverwalter) erwartet in Berlin rund 500 Teilnehmer.

BILD: DDIV
BILD: DDIV

Aktuelle Themen der Branche stehen im Fokus. So soll z.B. nach der Umsetzung des Bestellerprinzips ("Wer den Auftrag zur Wohnungsvermarktung gibt, bezahlt.") die Frage erörtert werden "Wie wird die Chance für den Verwalter genutzt?". Die neuesten BGH-Rechtsprechungen stehen auf dem Programm genau wie das Mietrechts-Novellierungsgesetz sowie richtige und nichtige Regelungen in der Gemeinschaftsordnung.

Auszug aus dem Fachprogramm:
- Wohnungseigentümer und Verwalter im Kontext von Verbraucherschutz und Justiz;
- Altersgerecht und energieeffizient – Wohnraum mit KfW modernisieren;
- Das Paradies oder Himmel und Hölle: Was erwartet den Immobilienverwalter in der Zukunft?

Am Festabend der Veranstaltung wird die Auszeichnung "Immobilienverwaltung des Jahres" vergeben.

Rahmenprogramm (Auszug):
- Für Interessierte gibt es ein Rahmenprogramm. Unter anderem wird es am Donnerstag, 17.09 eine Führung des Flughafens Tempelhof geben. Angesichts des geschichtsträchtigen Areals stellt sich die Frage "Was wird aus dem Areal heute?"
- Ausstellung Europäische Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert in der  Gemäldegalerie Berlin.
- Tagestour nach Potsdam am Freitag, 18.09.
- Spreewaldfahrt am Samstag, 19.09.

Termin und Anmeldung

Veranstalter:
Dachverband Deutscher
Immobilienverwalter e.V. (DDIV)

DDIVservice GmbH
Dorotheenstraße 35, 10117 Berlin
Telefon 030. 300 9679 0
Fax: 030. 300 9679 21
info@ddiv.de
www.ddiv.de

Tagungshotline: 0174. 89 81 446
Anmeldungsbogen (PDF, letzte Seite)

Andere Artikel zum DDIV:
>> Gesetzliche Berufszulassung für Verwalter nimmt Gestalt an (Juli 2015)
>> Wohnungseigentum künftig stärker nachgefragt als Mietwohnungen (Juni 2015)
>> Vermieter darf Bonität eines potentiellen Mieters prüfen (online 6.08.2015)

Lesen Sie auch:
Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft: „Deutschland und das Internet – das ist keine Liebesbeziehung“
Kampagne gegen Nachwuchsmangel in der Immobilienbranche
► Trotz guter Konjunktur Sorgen bei Wohnungswirtschaft


► Themen und Aufgaben der Wohnungswirtschaft in der Zukunft. Grundlagen, Best Practices und Unternehmensprofile. Im Oktober erscheint die IVV-Sonderpublikation „Zukunft Wohnungswirtschaft“.

Keine Branchennews verpassen?
Testen Sie drei Augaben der IVV gratis
Immer auf dem Laufenden über Termine, z.B. Webinare für wohnungswirtschaftliche Themen

 

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass zu Prozessen, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, der Verantwortliche Verfahrensverzeichnis führen muss. Insbesondere bei einer Prüfung durch die Datenschutzbehörden muss der Verantwortliche...
Printer Friendly, PDF & Email
25.9.2020
Zum 01.11.2020 tritt das Gebäudeenergiegesetz in Kraft, in dem das Energieeinspargesetz, die Energieeinsparverordnung und das Erneuerbare- Energien-Wärmegesetz zusammengeführt werden. Dies bringt...
14.6.2021
Entwurf der Prüfungsverordnung veröffentlicht
Das WeMOG gibt Wohnungseigentümern das Recht auf einen zertifizierten Verwalter. Jetzt liegt eine Prüfungsverordnung über den Sachkundenachweis im Entwurf vor. Das zuständige Bundesjustizministerium...
1.4.2020
Klimaschutz und Gebäude
Not macht erfinderisch. In diesen besonderen Zeiten geht es für viele Unternehmen ums Überleben. Welche Geschäftsidee kann jetzt helfen? Welche Strategie verfängt, um die Kundschaft bei Stange zu...
29.8.2019
„Wissen ist Pflicht“ - so lautet das Motto der zweitägigen Weiterbildungsveranstaltung am 8. November veranstaltet von der Bildungsakademie der Immobilienwirtschaft (BBA). Hier wird Aufsichtsräten in...
23.7.2021
Die Gewobag, kommunales Wohnungsunternehmen in Berlin, lädt in den Sommerferien Kinder ein, ihre handwerklichen Talente auf einer Mitmach-Baustelle zu entdecken. So stoben am Donnerstag viele kleine...
9.4.2020
Der Corona-Ticker für die Immobilienwirtschaft