WohnZukunftsTag 2024

Termindaten
Kategorie
Kongress
Datum
26.06.2024 - 27.06.2024
Ort
EUREF Campus in Berlin
Name Veranstalter
GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.

Hier werden die Innovationen für und durch die Wohnungswirtschaft vorgestellt!
Hier treffen Sie Branchenführer aus der Wohnungswirtschaft, Wissenschaftler, Praktiker, Kolleginnen und Kollegen und Experten des EUREF Campus und erfahren mehr über echte Lösungen, die Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen, voranzukommen.

Der WohnZukunftsTag startet am 26. Juni 2024 um 16:00 Uhr mit der Verleihung des Deutschen Bauherrenpreises. Im Anschluss bietet die Housewarming-Party Gelegenheit zum Kennenlernen, Netzwerken und Einstimmen auf den kommenden Tag.

Auszug aus dem Programm:

  • DigiWoh Workshop - KI Masterclass III
  • Social Media Werkstatt
  • Design Thinking Workshop für Nachwuchskräfte der Immobilienwirtschaft
  • EUREF Campus Führungen - Die Stadt von Morgen
  • Keynote Dr. Korbinian Weisser: "Chancen eines wohnungswirtschaftlichen GPTs - ein Experiment"

Panel Block 1:

  • Vom Garagen-Start-up zum WowiTech: Wie fördern wir Innovationen in der Wohnungswirtschaft?
  • Serielles Bauen
  • Dos and don’ts auf dem Weg zur Klimaneutralität
  • Neue Entwicklungen vom Wärmepumpenmarkt

Panel Block 2:

  • How to: gemeinschaftliche Gebäudeversorgung
  • Stiftungen in der Wohnungswirtschaft: Soziales Miteinander aktiv gestalten
  • Best practice CSRD-Nachhaltigkeitsberichterstattung und EU-Taxonomie
  • EUREF Roadshow - Innovationen live erleben

______________________________________________________________-

SPECIAL der Zeitschrift IVV:

Arbeiten mit Künstlicher Intelligenz
In #Wohnungsunternehmen und #Hausverwaltungen mag die Meinung vorherrschen, #KI sei nur etwas für Großunternehmen mit strukturierten Datenbanken. Das trifft nur bedingt zu. KI-unterstützte Mieterkommunikation per Telefon oder E-Mail funktioniert ohne Datenbasis.

Wieder einmal ist die Skepsis gegenüber einer neuen Technologie in Deutschland besonders ausgeprägt, obwohl KI zeitfressendes Dokumentenmanagement übernehmen kann und obwohl in unserer alternden Gesellschaft immer mehr Arbeitskräfte fehlen.

Cover der April-Ausgabe der Zeitschrift IVV immobilien vermieten & verwaltenDas Themenspecial in der April Ausgabe der IVV zeigt, dass KI gekommen ist um zu bleiben. Die praktischen Anwendungsmöglichkeiten sind schon heute faszinierend. Und weil KI lernt und immer besser wird, erhöht sich die Zahl der Anwendungen in einem atemberaubenden Tempo.

#KI in der #Wohnungswirtschaft: Klein anfangen kann Großes bewirken, Seite 22, von unserer hervorragenden Autorin Dagmar Hotze
Smarte Hausverwalter: Hallo, was darf #ChatGPT heute für Sie schreiben?, Seite 26, von unserem Experten Marian Behaneck
#Heizungsoptimierung: Wirkungsvolle Wächter gegen die Verschwendung, Seite 29, vom Chefredakteur der IVV Immobilien vermieten & verwalten
Thomas Engelbrecht
KI bei der Automation und Verwaltung von Immobilien hilft, Seite 30, brilliant auf den Punkt gebracht von Frank Urbansky
https://lnkd.in/e7EZheY5

(außerdem im Heft: Paragraf 246e #Baugesetzbuch: Wird der Bau-Turbo jetzt anspringen?

 

Verbände fordern 3,5 statt 5 Prozent
Drei Verbände in Niedersachsen fordern die Landesregierung in Hannover zur Senkung der Grunderwerbsteuer auf. Die Abgabe entwickele sich immer stärker zu einem Investitionshemmnis. Das Ziel der...
Frei
Bild Teaser
Miet-Recht
Body Teil 1
Mieter müssen den Zutritt zu ihrer Wohnung gestatten, wenn ein Verkauf der Wohnung beabsichtigt ist oder ein sonstiger sachlicher Grund besteht. Im
Fernwärme für Quartiere
Die Wasserstadt Limmer ist neuer Teil des urbanen Wärmenetzes. Rund 500 Wohnungen des ersten Bauabschnitts im neuen Stadtquartier profitieren nun von der klimafreundlichen Fernwärme.
Premium
Bild Teaser
Ehrgeizige Projektentwicklungen in Holz und Beton
Body Teil 1
Klimaziele und gesundheitliche Faktoren rücken den Holzbau stärker in den Fokus der Immobilienbranche. Deutschlandweit sind aktuell einige Gebäude in