50 Millionen Pfund wurden investiert

Das Geld wurde für die Sanierung der Liverpooler Zentralbibliothek, eines in der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes in Klasse 2 geführten Gebäudes, verwendet.

Hinter der äußeren Gebäudeverkleidung schützt DuPont™ Tyvek® die nördliche Fassade des neuen Magazinflügels der sanierten Liverpooler Zentralbibliothek. Foto: DuPont™ Tyvek®.
Hinter der äußeren Gebäudeverkleidung schützt DuPont™ Tyvek® die nördliche Fassade des neuen Magazinflügels der sanierten Liverpooler Zentralbibliothek. Foto: DuPont™ Tyvek®.

Dabei sah der umfas­sen­de Sanierungsplan moderne Verfahren und Materialien sowohl für die Restaurierung historischer Bauwerkselemente als auch für den Bau neuer Bauwerksteile vor.

Die Durchführung des PFI-finanzierten Projekts (PFI ist eine Variante des PPP, bei dem öffentliche Infrastruktur-Projekte durch privates Kapital finanziert werden) erfolgte durch Inspire Partnership, ein Joint Venture zwischen Amber Infrastructure, London, und Shepherd Construction, York.

Eines der eindrucksvollen neuen Bauteile, das technisch veraltete Gebäudeelemente aus dem 50er und 70er Jahren ersetzt, ist das Magazin, das nun das Staatsarchiv – Liverpool Record Office – beherbergt.

Die dort gelagerten Sammlungen sind von unschätzbarem Wert und erfordern konstante
Temperatur, Belüftung und Luftfeuchtigkeit.

Das Bauwerk und seine kostbaren Inhalte schützt daher jetzt die hochdiffusionsoffene DuPontTM Tyvek® hinter der äußeren Gebäudeverkleidung.

Hierbei handelt es sich um einen Materialverbund aus PE-HD und PP, der den Planern ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit bei größtmöglicher bauphysikalischer Sicherheit bietet.

Das Sanierungsprojekt hat das BREEAM-Prädikat „Sehr gut“  erhalten, da Nachhaltigkeit und Effizienz einen besonders hohen Stellenwert hatten.

Weitere Informationen gibt es online.

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass bei der Erhebung von personenbezogenen Daten der Betroffene zu informieren ist. Unter anderem soll dem Betroffenen mitgeteilt werden, zu welchem Zweck die Daten verarbeitet werden, an wen die Daten weiter...
Printer Friendly, PDF & Email
2.8.2017
Modellvorhaben „Bau nie ohne! Urbanes Grün in allen Dimensionen“
Hamburg wird im Rahmen des „Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus“ in den nächsten drei Jahren mit dem Modellvorhaben „Bau nie ohne! Urbanes Grün in allen Dimensionen“ eine Strategie zur...
17.8.2018
Experimentelles Bauen mit Recyclingmaterialien
Die Baubranche macht sich vermehrt Gedanken über die Mehrfachnutzung und Recycelbarkeit von Materialien. Urban Mining heißt das Phänomen, das den Wandel der Bauindustrie in Richtung...
14.1.2020
Gastbeitrag der Vonovia SE
„Wohnen ist die soziale Frage der Zeit geworden“, sagt Arnd Fittkau, Vorstand bei Vonovia. Die Wohnwirtschaft steht vor großen Herausforderungen – beeinflusst durch fünf Megatrends, die mitbestimmen...
29.5.2018
Informationsveranstaltung zur aktuellen Flachdachrichtlinie
Ein Flachdach ist vielfältig nutzbar, es gibt jedoch einiges zu beachten, um Schäden zu vermeiden. Im Rahmen einer Veranstaltung aus der Reihe „IFB informiert“ am 12.06.18 um 17 Uhr, die in...
11.4.2019
Digitalisierung
Bauwens und das Berliner PropTech Sensorberg setzen mit dem Gleis Park in Berlin erstmals gemeinsam ein innovatives Wohnprojekt um. Das Ensemble entsteht am Schöneberger Ufer direkt am Park am...
20.10.2017
Feuchtes Mauerwerk, feuchte Wände, Schimmel und Schwammbildung
Feuchtigkeit im Alt- oder Neubau ist gefährlich – nicht nur für das Mauerwerk selbst, sondern auch für die eigene Gesundheit. Die Ursache gilt es als erstes zu ergründen. Eine genaue Analyse der...