Baustart: 3 Stadthäuser mit 20 Mietwohnungen in Fallersleben

Volkswagen Immobilien realisiert im Rahmen seines Wohnungsneubauprogramms insgesamt drei moderne Stadthäuser mit insgesamt 20 Mietwohnungen. Die Fertigstellung des Projekts „Wohnen am Schlosspark“ ist für Spätsommer 2016 geplant.

FOTO: VW Immobilien (Visualisierung)
FOTO: VW Immobilien (Visualisierung)

Der Planungsentwurf stammt vom Planungsbüro pgn-Architekten aus Rotenburg (Wümme). Die stilvollen Gebäude mit ihren zwei bzw. drei Geschossen und barrierearmen Zugängen zeichnen sich durch eine wertige Fassadengestaltung aus, die in Teilbereichen mit dunklen Klinkersteinen umgesetzt wird. Jede Wohnung wird über eine großzügige Terrasse bzw. Balkon verfügen. Die Innenräume bieten zahlreiche Komfortmerkmale, wie z.B. großzügige Terrassen und Balkone, hochwertige Bad- und Sanitärausstattungen, moderne Bodenbeläge, Fußbodenheizung oder auf Wunsch auch eine Einbauküche.

„Bei dem Projekt Wohnen am Schlosspark entsteht neuer Wohnraum in gefragter Lage – mitten im Zentrum Fallerslebens. Solche Angebote machen Wolfsburg zu einem attraktiven Wohn- und Arbeitsort“, sagte Klaus Mohrs, Oberbürgermeister Stadt Wolfsburg, anlässlich des Baubegins am 28. Juli.

VW Immobilien hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2018 rund 500 neue Wohnungen in Wolfsburg zu realisieren. „Neben der Schaffung von neuem Wohnraum ist für uns entscheidend, dass sich die neuen Gebäude architektonisch und energetisch durch hohe Qualität auszeichnen und wir damit eine breite Zielgruppe ansprechen“, so VWI-Geschäftsführer Roland Stöckigt.

Platz für Singles, Paare und junge Familien
Mit diesem Neubaukonzept spricht VWI vor allem Singles, Paare und junge Familien an, die modernen, energieeffizienten und altersgerechten Wohnraum nachfragen: Das Angebot des neuen Gebäudeensembles reicht von der Zwei-Zimmer-Wohnung mit ca. 65 m² bis hin zu großzügigen Vier-Zimmer-Wohnungen mit ca. 125 m².

Andere Meldungen zu VW Immobilien:
Planungen für die Neugestaltung des Nordring-Quartiers in Fallersleben (Juli 2015)
VW-Immobilien baut Kita (Jan 2015)

Wenn Einigkeit zwischen Vermieter und Mieter besteht, dass das Mietverhältnis vorzeitig beendet werden soll, z.B. weil das Mietverhältnis zerrüttet oder der Vermieter eine leere Wohnung verkaufen möchte, bietet eine Aufhebungsvereinbarung einen geeigneten...
Printer Friendly, PDF & Email
11.4.2017
Wohnen im Alter
Mieter von VWI-Wohnungen in Wolfsburg wünschten sich altersgerechte Umbauten ihrer Bäder. Weil zahlreiche Mieter schon 40 Jahre oder länger in einem VWI-Haus ansässig sind, entwickelten die...
19.10.2018
Neubau in Wolfsburg
Unweit des Volkswagen Werks entstehen vier viergeschossige Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 56 Wohnungen zur Miete, gebaut von Volkswagen Immobilien (VWI). Der Entwurf sieht ein ausgewogenes...
24.4.2019
Siegel für sicheres Wohnen
Niedersachsens Justizministerin besichtigte im Februar 2019 das Wohnquartier von Volkswagen Immobilien in Wolfsburg, das mit dem Qualitätssiegel für sicheres Wohnen ausgezeichnet wurden.
9.1.2020
Neubau-Quartett
Berlins größtes kommunales Wohnungsbauunternehmen gab im Dezember den Startschuss zum Bau von 920 überwiegend mietpreisgebundenen Wohnungen. Diese werden den Bestand von degewo hauptsächlich im...
12.2.2020
Nachverdichtung in Städten
Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) wandelte ein leerstehendes Bürogebäude in der Stuttgarter Urbanstraße in ein Wohnensemble mit 19 attraktiven Stadtwohnungen um. Bestehende Wohnbebauung...
18.10.2017
Neubauaktivitäten in der Hauptstadt
Das kommunale Wohnungsunternehmen HOWOGE hat in Berlin-Lichtenberg mit dem Bau von 96 Wohnungen begonnen. Das Areal an der Sewan-/ Ecke Salzmannstraße umfasst 5.400 Quadratmeter. Die Hälfte der...